"»Habt Ihr meine Krone mitgebracht?«
»Wie?«
Meine Verwirrung entlockte ihm ein höhnisches Lachen.
»Seid Ihr nicht hier, um das böse Monster von seiner Insel zu befreien
und es auf den Thron von Roshan zu setzen?«"
Zitat aus "Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit" von Karolyn Ciseau.

KLAPPENTEXT

"Sein Lächeln verhöhnt mich, seine Schatten könnten mir den Tod bringen – und doch ist er die einzige Hoffnung,
mein geliebtes Königreich zu retten …


Zarah trägt die Schuld am Tod ihres Königs. Als Leibwächterin konnte sie seinen Mord nicht verhindern. Doch jetzt schwebt das roshanische Reich in Gefahr, und die einzige Hoffnung auf Frieden scheint der Zwillingsbruder des Königs zu sein. Prinz Valen wurde einst auf eine einsame Insel verbannt, weil er die Gabe des Dunkelbringers besitzt: Seine Schatten töteten viele Menschen. Als Ebenbild des Königs könnte er den Frieden im Land sichern – oder es dem Untergang weihen. Gelingt es Zarah, den Prinzen zu einem heimlichen Königstausch zu überreden und seinen Kräften die Stirn zu bieten? Oder wird sie seiner dunklen Aura verfallen? " [Quelle: www.karolynciseau.de]



 Rezension | unbezahlte Werbung 

Zauberhafter Auftakt einer orientalisch angehauchten Fantasy-Reihe

Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit von Karolyn Ciseau (Band 1) | 454 Seiten | ebook 3,99 € | Fantasy Jugendbuch



"Das Flüstern der Dunkelheit" ist der erste Band der Reihe "Schattenerbe" und stammt aus der Feder von Karolyn Ciseau. Den Leser erwartet ein spannendes Wüstenabenteuer, das mit einem orientalischen Setting, actionreichen Szenen und jeder Menge Romantik punktet.

"Mir war, als steuerte ich auf den Rand der Welt zu. Als könnte meine Nussschale von einem Boot jeden Augenblick nach vorne kippen und in einen pechschwarzen Abgrund stürzen. Da half es auch nicht, dass ich die kleine, von Nebel umwaberte Insel im Licht des Mondes bereits vor mir liegen sah."
Zitat aus "Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit" von Karolyn Ciseau.

So beginnt Zarahs Geschichte - ein romantischer Fantasyroman, gespickt mit actionreichen Szenen und überraschenden Wendungen. Karolyn Ciseau hat in "Schattenerbe" eine Welt erschaffen, die das Gefühl eines Märchens aus 1001 Nacht entstehen lässt. Orientalisch angehaucht und mit Liebe zum Detail entführt die Autorin den Leser in ein gefährliches Wüstenreich. Man merkt, dass Karolyn Ciseau ein Talent zum Schreiben hat und eine Geschichte geschickt aufzubauen weiß. Der Autorin gelingt es dank einiger überraschender Wendungen perfekt, den Spannungsbogen bis zum Ende nicht abreißen zu lassen. Wie gewohnt punktet Karolyn Ciseau auch in diesem Werk mit einem fesselnden und einnehmenden Schreibstil, der die von ihr erschaffene Welt lebendig werden lässt.


"Er stand über ihr, wie ein dunkler Rächer, und ich hatte keinen Zweifel daran, dass die Schatten genau das taten, was er ihnen befahl. Vielleicht hätte seine Macht mich erschrecken sollen, aber alles, was ich spürte, war Genugtuung und eine düstere Faszination. "
Zitat aus "Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit" von Karolyn Ciseau.

Zudem bietet der ausgewogene Mix aus Action und Romantic Fantasy auch etwas für das Herz, ohne dabei in unglaubwürdige Szenarien oder Kitsch zu verfallen. Karolyn Ciseau bettet die Liebesgeschichte in ein abwechslungsreiches Wüstenabenteuer ein, das geschickt aufgebaut ist und den Leser zu jeder Zeit bei der Stange hält.  


„Schattenerbe - Das Flüstern der Dunkelheit“ von Karolyn Ciseau ist ein zauberhafter Auftakt einer orientalisch angehauchten Romantasy-Reihe. Das orientalische Setting überzeugt mit dem Reiz eines Märchens aus 1001 Nacht und zieht den Leser schnell in den Bann. Insgesamt bietet dieses Buch einfach alles, was das Leserherz begehrt: Einen zauberhaften Weltenentwurf, sympathische Protagonisten und jede Menge Romantik. 


© Zitate, Inhaltsangabe: Karolyn Ciseau | Cover: Marie Graßhoff
© Bild für die Rezension: Eigene Bilder sowie von Shutterstock: Roserunn
und Pixabay: gate74, DarkWorkX, monicore