"Beinahe schwach geworden wäre er auch bei dem vollkommen beweglichen Modell der Galaxie in einer großen gläsernen Kugel, das ihm jede weitere Astronomiestunde erspart hätte."
Quelle: "Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie", Zitat aus "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"


INHALT

"Im Jahr 2017 schlossen sich J.K. Rowling, Bloomsbury und die British Library zusammen, um das zwanzigjährige Jubiläum von Harry Potter und der Stein der Weisen zu feiern. So entstanden eine Ausstellung, die ihre Besucher mitnimmt auf eine Reise ins Herz der Harry-Potter-Geschichten, und dieses besondere Buch.

Es versammelt viele merkwürdige, wunderbare und faszinierende Artefakte aus den Archiven der British Library sowie noch nie veröffentlichte Schätze aus J.K. Rowlings persönlichem Besitz und lädt dazu ein, die verschiedenen Unterrichtsfächer an der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei ganz neu zu entdecken – von Astronomie und Zaubertränke bis zu Zauberkunst und Wahrsagen.

Eine Vielzahl von Experten führen durch das jeweilige magische Fach und hinein in eine Schatzkammer voller Exponate der British Library und anderer Sammlungen aus aller Welt. Man kann sich in alte Zaubersprüche vertiefen, Himmelsgloben bewundern und Bilderhandschriften entrollen, die das Elixier des Lebens zu enthüllen verheißen. Man bekommt Fläschchen mit Drachenblut zu sehen, Schlangen-Zauberstäbe, eigentümliche Alraunwurzeln, gemalte Zentauren und einen echten Hexenbesen. Dieses Zusammenspiel von Mythen, Geschichte und der Magie der Harry-Potter-Romane ist spannend und absolut faszinierend!" [Quelle: Carlsen Verlag]




 Rezension | Werbung 
Ein Muss für Harry Potter Fans 


Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie | Carlsen Verlag | 256 Seiten | illustrierte Schmuckausgabe 32,90 €

"Dieser farbenprächtige Besen befand sich im Besitz von Olga Hunt, die in Devonshire in England lebte. Bei Vollmond konnte man Olga beobachten, wie sie mit ihrem Besen um die Felsengruppe Haytor Rocks im Dartmoor herumsprang, womit sie Liebespaare und Wildcamper in Angst und Schrecken versetzte!"
Quelle: "Harry Potter - Eine Geschichte voller Magie", Auszug aus "Olga Hunts Besen", Museum of Witchcraft and Magie, Boscastle"


Als Harry Potter Fan war ich natürlich wahnsinnig gespannt auf das neue Hardcover „Harry Potter – Eine Geschichte voller Magie“, das anlässlich des zwanzigsten Jubiläums erschienen ist. Das Buch wurde mit viel Liebe zum Detail erstellt und punktet mit vielen interessanten Hintergrundinformationen und Abbildungen.

Seit zwanzig Jahren verzaubert Harry Potter Leser aller Altersklassen. Das von J.K. Rowling erschaffene Potter-Universum entführt Jung und Alt in eine Welt voller Magie und fantastischer Wesen. Bevor die Autorin mit ihren Büchern bekannt wurde, studierte sie klassische Altertumswissenschaft an der University of Exeter. Dieses Studium hatte anscheinend großen Einfluss auf die Welt von Harry Potter. Immer wieder kann der aufmerksame Leser Hinweise auf altertümliche Wissenschaften und Praktiken finden. Besonders in den Schulfächern schlägt sich das nieder. So gibt es in Hogwarts unter anderem Unterricht in Astrologie, Kräuterkunde und Wahrsagen. Zu meiner großen Freude gibt es in „Eine Geschichte voller Magie“ einiges in Bezug auf die Schulfächer zu entdecken. Besonders angetan haben es mir auch die Auszüge aus dem englischen Rohmanuskript sowie Zeichnungen verschiedener Charaktere, die von J.K. Rowling angefertigt wurden.

„Eine Geschichte voller Magie" ist ein Muss für alle Harry Potter Fans, die einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten. Was hat J.K. Rowling inspiriert, welchen Einfluss hatte ihr Studium der klassischen Altertumswissenschaft und wie ist Harry Potter entstanden – diese Fragen werden mit viel Liebe zum Detail beantwortet. Das Ergebnis ist ein wunderschöner Prachtband, der mit viel Hintergrundwissen, Zitaten, Zeichnungen und Bildern punktet.



© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Carlsen Verlag
© Fotos: Nadine Dzaack