"Ich kann dir sagen, dass das Spiel deine dunkelsten Albträume und deine verborgensten Gedanken und Gefühle zu Tage fördern wird. Dass du dich Wesen stellen musst, bei deren Anblick du dir wünschen wirst, du hättest nie die Augen geöffnet. Und dass du dich einsamer fühlen wirst, als in deinen einsamsten Stunden."
Zitat aus "Das Blatt des dunklen Herzens" von Karolyn Ciseau


KLAPPENTEXT

"Eine starke Heldin in einer fantastischen Welt – spannend und romantisch.

Alle fünfzig Jahre schicken die vier mächtigsten Fürstenhäuser ihre männlichen Erstgeborenen in den Kampf um den Thron von Tenebris. Auch Feyes Zwillingsbruder, der Elfenprinz Kjell, sollte im Spiel der vier Farben antreten. Doch er nimmt sich kurz vor Beginn das Leben. Sein letzter Wille ist, dass Feye an seiner Stelle am Spiel teilnimmt. Feye beugt sich seinem Wunsch; ein Schritt, den sie schon bald bereut. Nicht nur weil im Spiel tödliche Wesen lauern und sie gefährliche Prüfungen bestehen muss, sondern auch weil es immer schwieriger wird, ihre wahre Identität zu verschleiern. Als einer ihrer Konkurrenten – der attraktive Dunkelmagier Ares – Feyes Geheimnis aufdeckt, beginnt ein Kampf, in dem nichts ist, wie es scheint. Und in dem Feyes Gefühle auf eine harte Probe gestellt werden." [Quelle: www.karolynciseau.de]





 Rezension | Werbung 
Ein grandioses Abenteuer voller Spannung und Romantik


Das Blatt des dunklen Herzens von Karolyn Ciseau (Band 1) | 412 Seiten | eBook 3,99 € | Taschenbuch 13,90 € | Fantasy Jugendbuch


Der Reihenauftakt „Das Blatt des dunklen Herzens“ von Karolyn Ciseau war für mich ein Must-read. Der Klappentext rund um das geheimnisvolle Spiel der vier Farben hatte mich sofort magisch angezogen. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und bin begeistert. Spannende Prüfungen, starke Charaktere und überraschende Wendungen lassen das Leserherz höherschlagen. Für mich ist „Das Blatt des dunklen Herzens“ ein wundervolles Highlight-Buch, das mich immer wieder überraschen konnte.

Alle fünfzig Jahre entbrennt der Kampf um den Thron. Die vier mächtigsten Fürstenhäuser entsenden ihre männlichen Erstgeborenen, die im magischen Spiel der vier Farben um den Königstitel kämpfen. Nur einer der Spieler kann gewinnen. Alle anderen sterben oder verbleiben im Spiel. Feyes Zwillingsbruder Kjell wird einer dieser Spieler sein. Doch sein Wunsch ist es, dass Feye an seiner Stelle geht. Als Kjell sich schließlich das Leben nimmt, wird Feye die Entscheidung aus der Hand genommen. Heimlich nimmt sie seinen Platz ein und betritt das magische Spiel. Doch die Prüfungen erweisen sich als schwer und kaum alleine zu bewältigen. Feye schließt sich dem Dunkelmagier Ares an, doch kann sie ihm wirklich vertrauen? Denn am Ende kann nur einer der Kämpfer das Spiel verlassen und die Krone erringen.

Dank des lockeren und angenehmen Schreibstils von Karolyn Ciseau ist mir der Einstieg in das Buch sehr leicht gefallen. Die Autorin konnte mich von der ersten Seite an wunderbar abholen. Die Geschichte ist mitreißend, ein spannendes Abenteuer, das mich bis zur letzen Seite fesseln konnte. Feye habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Sie ist mutig und versucht dem Opfer ihres Bruders gerecht zu werden, in dem sie ihr Bestes gibt. Der Dunkelmagier Ares ist ein faszinierender Charakter, bei dem ich lange Zeit nicht wusste, auf welcher Seite er wirklich steht. Zwischendurch bin ich über ein paar winzige Unstimmigkeiten gestolpert, die im Nachhinein erst Sinn ergeben. Denn die Autorin wartet am Ende des Buches mit einer genialen Wendung auf, die ich nie erwartet hätte. Vor dem Lesen wusste ich nicht, dass es sich um eine Reihe handelt. Aber nach diesem wirklich fiesen Ende kann ich es kaum erwarten, den zweiten Band in den Händen zu halten. „Das Blatt des dunklen Herzens“ war für mich die Überraschung schlechthin. Karolyn Ciseau konnte mich überraschen, fesseln und begeistern.

„Das Blatt des dunklen Herzens“ von Karolyn Ciseau ist ein mitreißender Reihenauftakt, der mit spannenden Prüfungen, starken Charakteren und einem absolut genialen Ende punktet. Die Umsetzung des Buches ist der Autorin perfekt gelungen. Düster, romantisch und voller Spannung ist dieses Buch für mich ein Highlight. Es kommt selten vor, dass ich mir ein Print kaufe, wenn ich das eBook habe, aber bei diesem Buch konnte ich nicht widerstehen und habe es direkt nach dem Lesen für mein Regal bestellt. Wahrscheinlich muss ich es nicht extra erwähnen, aber ich sage es trotzdem: von mir gibt es die volle Punktzahl plus Bonusstern.  


Das Blatt des dunklen Herzens von Karolyn Ciseau
© Buchcover, Zitate, Inhaltsangabe: Karolyn Ciseau
© Fotos: Nadine Dzaack