REZENSION Luna - Im Zeichen des Mondes


Luna - Im Zeichen des Mondes von Anne Buchberger (Band 1)
you & IVI | Hardcover 12,99 € | 368 Seiten | Fantasy-Kinderbuch




Eine gefährliche Reise durch ein verzaubertes Königreich

An ihrem dreizehnten Geburtstag erhält Analina, Kronprinzessin von Arden, eine Nachricht, die ihr bisheriges Leben verändert: Auf Befehl ihrer Mutter soll sie ihrer Heimat den Rücken kehren und Schülerin an der Akademie des Meeres werden, um sich für den kommenden Krieg gegen die mysteriöse Schwarzmagierin Gwenda ausbilden zu lassen, die im Sumpfgebiet Ardens ihre Fäden spinnt. Mit ihren engsten Freunden tritt Analina eine Reise durch das Reich ihrer Vorfahren an, um das zu schützen, was sie in sich trägt – die Seele des Mondvogels, jenes magischen Geschöpfs, das Analinas Erbe retten soll. Doch nicht nur die Königin der Sümpfe hat Geheimnisse, von denen Analina nichts ahnt.









Ein zauberhaftes Abenteuer voller Magie für Jung und Alt


An „Luna – Im Zeichen des Mondes“ von Anne Buchberger konnte ich dank des außergewöhnlichen Covers in Goldtönen nicht vorbeigehen. Ich lese selten Kinderbücher, aber die Mondvogel-Saga hatte mich magisch angezogen. Die Geschichte ist zuckersüß, voller Magie und Abenteuer. Die Welt und die Charaktere wurden für ein Kinderbuch mit erstaunlich viel Tiefgang erschaffen und bieten ein zauberhaftes Lesevergnügen für Jung und Alt.

Analina ist die Kronprinzessin von Arden und trägt die Seele des Mondvogels in sich. Bisher spürt Analina nichts, doch wenn ihre Gabe erwacht, wird sie sehr mächtig sein. An ihrem dreizehnten Geburtstag wartet jedoch eine böse Überraschung auf die Prinzessin. Das Reich bereitet sich auf einen Angriff der Schwarzmagierin Gwenda vor und Analina soll an die Akademie des Meeres reisen, um sich dort weiter ausbilden zu lassen. Zusammen mit ihren Freunden und einigen Begleitern macht Analina sich auf die Reise quer durch Arden. Doch das verzauberte Königreich birgt ungeahnte Gefahren und Geheimnisse.

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des einfachen Schreibstils von Anne Buchberger sehr leicht gefallen. Das Buch liest sich locker und angenehm, wodurch es für Kinder perfekt geeignet ist. Gleichzeitig wurden die Welt und die Charaktere mit viel Liebe zum Detail erschaffen, sodass auch Erwachsene Spaß am Lesen haben. Gerade die Charaktere verfügen über mehr Tiefgang, als ich es bei einem Kinderbuch erwartet hätte. Man kann einfach nicht anders, als sie alle ins Herz zu schließen. Gerade Analina hat mein Herz im Sturm erobert. Sie wirkt immer etwas verloren, da sie unter der fehlenden Liebe ihrer Mutter sehr leidet. An ihrem Geburtstag bekommt sie anstatt Geschenken und einer Geburtstagsfeier nur die Nachricht von ihrer Mutter, dass sie an die Akademie des Meeres reisen muss. Für Analina bricht ihre Welt zusammen, aber sie akzeptiert ihr Schicksal und versucht das Beste daraus zu machen. Sie entwickelt sich im Laufe der Geschichte langsam weiter, was durchaus authentisch dargestellt wird. Die Reise durch das Königreich ist voller magischer Momente, Überraschungen und Gefahren. Für Kinder bietet dieses zauberhafte Abenteuer ein wundervolles Lesevergnügen. Ich denke gerade junge Mädchen werden sehr schnell mit Analina mitfiebern und in der Geschichte versinken. Ich für meinen Teil bin trotz meiner knapp über dreißig Jahre begeistert und freue mich schon riesig darauf, im nächsten Band die Akademie des Meeres zu entdecken.





„Luna – Im Zeichen des Mondes“ von Anne Buchberger ist ein zauberhaftes Kinderbuch voller Magie und Abenteuer. Liebevolle Details, ein verzaubertes Königreich und süße Charaktere bringen Kinderaugen zum Glänzen. Auch für Erwachsene bietet dieses zuckersüße Buch ein wundervolles Lesevergnügen, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Der Auftakt der „Mondvogel-Saga“ ist ein perfektes Buch zum Vorlesen, denn Jung und Alt werden gleichermaßen verzaubert sein.





   5 von 5 Sterne


Luna - Im Zeichen des Mondes










 
Verbundene Seelen Caraval Schmetterlingsblau


Kommentare:

  1. Huhu!

    Ich hab das Buch auch gerade gelesen und ich war sehr positiv überrascht! Was für eine tolle Geschichte! Deine Rezi ist super geworden, ich kann das Buch auch nur weiterempfehlen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      das Buch ist so süß und hat direkt Kindheitserinnerungen geweckt. Ich freue mich schon total auf Band
      2. Das Cover ist auch wieder richtig zauberhaft geworden. Ich habe es heute bei der Autorin auf Instagram entdeckt ❤️

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Hey Nadine,

    hach wie schön, dass wir dieses tolle Buch entdeckt haben. Icih mochte diese Art auch unheimlich gerne. Man fühlt sich fast so ein bisschen wieder wie Kind. *gg*

    Liebe Grüße, Toni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Toni,

      jaaa, alles angefangen über die Charaktere bis hin zur Welt ist so liebevoll gestaltet. Super süß! Ich würde es meiner Tochter sofort schenken, wenn ich eine hätte. Ich glaube dieses Buch würde fast jedes kleine Mädchen begeistern!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Die Story klingt wirklich vielversprechend. Nur das Cover ist so gar nicht mein Fall. :/ Danke für die interessante Zusammenfassung. ☺

    ♥liche Grüße - Lenchen

    AntwortenLöschen