[BUCHVORSTELLUNG & GEWINNSPIEL] Amour Fantastique



Am 30.06.2017 erscheint „Amour Fantastique“ von Sarah Nisse


Die Bücher von Sarah Nisse sind für mich immer etwas ganz Besonderes. Zum einen, weil die Autorin super nett ist und zum anderen, weil sie es immer wieder schafft, mich in den Bann ihrer Geschichten zu ziehen. Die Fantasy Dilogie Dunkelherz gehört zu meinen Lieblingsreihen und auch mit der Romance Fantasy Geschichte Schmetterlingsblau konnte Sarah Nisse mich begeistern.

Nun erscheint am 30.06.2017 ein neues Buch von Sarah Nisse: Amour Fantastique – Hüterin der Zeilen.

Da ich das Buch schon lesen durfte, möchte ich euch gerne einen kleinen Einblick in die Geschichte geben.
Ich stelle euch die sympathische Protagonistin Lily vor und es gibt ein tolles Gewinnspiel. 










Liebe, wie sie im Buche steht

Ghostwriterin Lily Olivier hat die Gabe geerbt, schlechte Romane in wunderschöne Geschichten zu verwandeln. Grund dafür ist ihre magische Schreibfeder, mit der sie nun auch den miserablen Liebesroman von Millionärssohn und YouTuber Frédéric Leblanc überarbeiten und zu einem Kunstwerk machen soll. Doch als Frédéric sie schließlich auf frischer Tat bei der Arbeit erwischt, stellt er Lily eine Bedingung. Im Gegenzug für sein Schweigen verlangt der attraktive Junggeselle, die Hintergründe der Feder und die Mysterien von Lilys Familie aufzudecken. Und während die beiden dem Schlüssel zur Auflösung der verborgenen Rituale und Intrigen immer näher kommen, scheinen sie auch einander nicht mehr allzu fern zu sein. 










Lily, die Hüterin der Zeilen


Auf den ersten Blick wirkt Lily wie ein ganz normales Mädchen. Die 19-jährige studiert in Paris Literatur und in ihrem Zimmer stehen „Die kleine Meerjungfrau“, „Harry Potter“ und Co. neben den Klassikern der Weltliteratur. Obwohl Lily in ihrem Leben schon Unmengen an Büchern gelesen hat, wird sie doch das Gefühl nie los, etwas verpasst zu haben. Am liebsten würde sie jede Geschichte entdecken, die sich zwischen den unzähligen Buchdeckeln der Welt verbirgt. Bücher und Geschichten sind eng mit Lilys Familienerbe verknüpft. Im zarten Alter von sechs Jahren erhielt Lily ihr Erbe: Eine magische Schreibfeder, mit deren Hilfe Lily im Laufe der Zeit zu einer begabten Schreibmagierin wurde. Die Schreibfeder vollbringt unter Lilys Anweisung wahre Wunder und erschafft unglaubliche Geschichten. Ab und an arbeitet Lily als Ghostwriterin, doch in der Regel nutzt sie die magische Schreibfeder nur zur Unterhaltung ihrer Familie. Ihre Schreibnächte sind die schönsten Momente, die sie mit ihrer Familie verbringt. Dazu gehören neben den drei Katzendamen Pomme, Peche und Prune ihre kleine Pflegeschwester Lucy, ihre 14-jährige Schwester Lea, Mama Audrey und Oma Odette. Zu dem nächtlichen Schreibritual werden traditionell Unmengen an heißer Schokolade und Vanilletörtchen gereicht. Und natürlich darf das Erbstück der Urgroßmutter nicht fehlen: Ein großer Hut, der wie ein aufgeschlagenes Buch geformt ist, verziert mit Federn in Blau, Schwarz und Rosa. Nun fehlen nur noch ein paar magische Zutaten und der Zauber kann beginnen.

„Ich öffnete die Schublade und zog eine Schatulle aus blauem Samt hervor, außerdem ein Tintenfass, das ich neben das Papier stellte. Dann öffnete ich die Schatulle und entnahm die Gänsefeder, die darin verborgen lag. Ein Raunen ging durch den Raum. Ein Raunen über eine alte, abgenutzte Schreibfeder. Ich schaute liebevoll auf sie hinab. Sie mochte aussehen wie eine gewöhnliche Feder mit weißem Kiel und struppig weiß-grauen Härchen. Doch sie war alles andere als gewöhnlich. Sie bannte Worte auf Papier, die glühten wie schwarze Sterne. Sie erschuf ein Sternenzelt aus schwarzen Buchstaben, das sich so allumfassend um uns legen würde, dass wir für eine Nacht glaubten in ihren Geschichten zu ertrinken. So eine Feder war sie.“











Gewinnt ein wundervolles Schmucklesezeichen, ein kleines Notizbuch und Goodies.


Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mir folgende Frage beantworten:
Worüber würdet ihr die magische Feder schreiben lassen?


Ein weiteres Los könnt ihr auf Facebook sammeln *klick*




Teilnahmebedingungen

- Ihr müsst entweder 18 Jahre alt sein oder eine Einverständniserklärung eurer Eltern/Sorgeberechtigten besitzen
- Die Teilnehmer erklären sich im Gewinnfall bereit, öffentlich genannt zu werden
- Ein Anspruch auf Barauszahlung des Gewinns besteht nicht
- Keine Haftung für den Postversand
- Versand der Gewinne innerhalb von Deutschland
- Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
- Im Gewinnfall müsst ihr euch innerhalb von 3 Tagen melden, ansonsten verfällt der Gewinn!
- Das Gewinnspiel läuft vom 21.06.2017 bis zum 24.06.2017 um 23:59 Uhr.
- Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt innerhalb von zwei Tagen nach Ende des Gewinnspiels auf diesem Blog
- wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann oder möchte, kann seine Antwort per E-Mail an nalas.blog@gmail.com senden



















Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Ich mache zwar bei deiner Verlosung nicht mit, aber ich hab sie gerne auf meiner Gewinnspielseite geteilt!

    Ich drücke allen die Daumen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)
    Was ein tolles Buch. Klingt wahnsinnig spannend. Wird aufjedenfall direkt auf die WuLi gesetzt! :D Ich würde sehr gern mit in den Lostopf hüpfen <3 Wenn ich ehrlich bin weiß ich garnicht so genau worüber ich die Feder schreiben lassen würde. Wahrscheinlich über die Liebe <3

    Liebe Grüße
    Vanessa
    vanessa-adolf@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Hi,
    erst einmal Danke für die tolle Vorstellung. Das Buch klingt einfach mega toll und die beiden Protagonisten scheinen, als würden sie für viel Trubel sorgen ;)
    Ich würde die Feder nicht leichtfertig einsetzen, da ich jede Geschichte für etwas einzigartiges halte und genau das sollte man respektieren. Denn selbst wenn sie schlecht geschrieben sind, drücken sie in einem gewissen Maße die Seele des Autors aus und das finde ich, sollte man nicht einfach so vernichten, indem man die Qualität anhebt. Denn damit geht die Persönlichkeit der Geschichte verloren und das wäre schade.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und guten Tag,

    Lily, die Hüterin der Zeilen, was für eine schöne und herzallerliebste Geschichte hat hier die Autorin
    Sarah Nisse sich da ausgedacht.

    Schön wie alle in der Familie zusammenhalten und eine verschworene Gemeinschaft bilden und diese Schreibnächte, die alle zusammen mit heißer Schokolade und Vanilletörtchen verbringen. Finde ich klasse und würde gerne auch mit dabei sein wollen.

    Bitte lasst mich dabei sein......

    Ich glaube, die magische Feder sollte für mich mal einen Abenteuerroman schreiben. Vielleicht mit unbekannten Welten, Piraten oder unentdeckten Schätzen.

    Einfach was eher nettes, aber bitte mit Spannung und gerne auch etwas für das Herz.
    Aber nichts wo nur gemordet und das totale Chaos herrscht.

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen