[REZENSION] Königreich der Wälder - Auf immer gejagt






Ein überraschendes, fesselndes Abenteuer und eine wunderschöne Liebesgeschichte!

Im Wald kennt Tessa sich aus, er ist ihr Zuhause. Im Dorf jedoch wird sie nur geduldet, obwohl ihr Vater Saul der Kopfgeldjäger des Königs ist. Denn ihre Mutter beherrschte Magie, und die ist in Malam verboten. Als Saul getötet wird, hat die junge Fährtenleserin nur eine Chance auf ein sicheres Leben: Sie muss im Auftrag des Königs den angeblichen Mörder jagen – Cohen, der Gehilfe ihres Vaters. Der Junge, den sie heimlich liebt! Tessas besondere Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist. Aber ihr Herz spricht eine andere Sprache.






Wunderbare Liebesgeschichte mit Fantasy-Elementen


„Königreich der Wälder – Auf immer gejagt“ war eines meiner Wunschbücher. Der Klappentext hatte mich auf Anhieb angesprochen und das Cover ist durch die Goldveredelung ein richtiger Hingucker. Meine Erwartungen an das Buch waren sehr hoch und wurden zum größten Teil erfüllt. Bis auf ein paar kleine Schwachstellen konnte mich Erin Summerill mit ihrer Geschichte rund um Tessa und Cohen begeistern.

Tessa lebt in einem kleinen Dorf in Malam und konnte immer gut für sich selber sorgen. Doch nach dem Tod ihres Vaters ist sie kurz vor dem Verhungern, denn während der Trauerzeit darf sie das Haus nicht verlassen. Alleine, ohne Eltern und Freunde, hungert Tessa jeden Tag mehr. Als sie es nicht mehr aushält, geht sie auf die Jagt und wird erwischt. In den Königswäldern zu Wildern ist kein kleines Delikt und Tessa bleibt nur ein Ausweg: Ihr Leben gegen das von Cohen. Ihr ehemals bester Freund befindet sich auf der Flucht, nachdem er Tessas Vater ermordet haben soll. Nun soll Tessa ihre Fähigkeiten als Fährtenleserin nutzen und ihn finden. Tessas Gabe sagt ihr, dass Cohen schuldig ist, doch ihr Herz droht an seinem Verrat zu zerbrechen, denn sie liebt Cohen schon seit langem.

Der Einstieg in das Buch ist mir unglaublich leicht gefallen. Der Schreibstil von Erin Summerill ist locker und leicht zu lesen, man fliegt nur so durch die Seiten. Ihre Beschreibungen haben schon nach ein paar Seiten Bilder in meinem Kopf entstehen lassen und ich konnte den Wald und Tessa direkt vor mir sehen. Den Leser erwartet hier eine eher ruhige Geschichte, die sich mehr um die schwierige Beziehung von Tessa und Cohen dreht. Auf der einen Seite hält Tessa Cohen für schuldig, doch auf der anderen Seite liebt sie ihn. Als sie von den Männern des Königs gezwungen wird nach Cohen zu suchen, muss Tessa sich entscheiden wem sie vertraut. Der ruhige Plot wird durchzogen von verschiedenen Ereignissen, die immer wieder kurzzeitig für Spannung sorgen. Da die Liebesgeschichte im Vordergrund steht, kommt das Buch ohne einen hohen Spannungsbogen aus. Die Protagonisten wurden insgesamt sehr gut ausgearbeitet. Tessa ist wahnsinnig sympathisch mit ihrer wilden und mutigen Art. Auch Cohen ist ein interessanter Protagonist, da er lange Zeit undurchschaubar bleibt. Erst nach und nach entdeckt man, dass hinter seiner draufgängerischen Maske ein loyaler junger Mann steckt, für den die Familie das wichtigste Gut der Welt ist. Um seinen Bruder zu retten würde er in den Tod gehen. Auch die Nebencharaktere, ob gut oder böse, haben mich sehr angesprochen, da sie alle ihre Ecken und Kanten haben. Insgesamt hat das Buch meine Erwartungen erfüllt. Nur das Ende lässt mich etwas enttäuscht zurück. Durch den ruhigen Verlauf der Geschichte hatte ich ein spannendes Finale erwartet. Doch das wurde leider viel zu schnell und zu kurz abgehandelt, was ich sehr schade fand. Aus diesem Grund reicht es bei mir leider nicht für die volle Punktzahl, aber ich freue mich trotzdem sehr auf den zweiten Band und bin gespannt, wie es mit Tessa und Cohen weitergeht. Gut gefallen hat mir der Chliffhanger, der für eine Reihe unerwartet leicht ausfällt und den Leser immer noch mit einem zufriedenen Gefühl zurücklässt.




"Königreich der Wälder - Auf immer gejagt" von Erin Summerill hat mir bis auf ein paar kleine Schwächen gut gefallen. Der Leser darf hier eine ruhige Liebesgeschichte erwarten, die mit einigen abenteuerlichen Erlebnissen und tollen Protagonisten aufwartet.




4 von 5 Sterne













Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Hey Süße,

    ich mochte dieses Buch unheimlich gerne, wobei ich dir mit dem Ende schon teilweise recht geben muss. Es hätte schlussendlich noch einen kleinen Showdown geben können, aber trotz allem wurde ich sehr gut unterhalten und bin gespannt, was uns in der Fortsetzung erwarten wird.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      ich bin auch schon sehr gespannt auf die Fortsetzung!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Guten Morgen!

    Ich war mit dem Ende super zufrieden, den Cliffhanger fand ich ja richtig böse :D
    Aber im allgemeinen hat es mir auch wirklich gut gefallen! Ich hoffe, dass Band 2 nicht allzu lange auf sich warten lässt :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Aleshanee,

      echt? Hihi, den Cliffhanger fand ich irgendwie nicht schlimm :) Ich bin aber sehr gespannt wie es weitergeht. Ich hoffe auch dass Band 2 nicht so lange auf sich warten lässt!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen