Im April waren wirklich einige tolle Bücher dabei. Meine Monatshighlights waren "Die vierte Braut" von Julianna Grohe und "Blind Walk" von Patricia Schröder. Bitte steinigt mich nicht, aber am wenigsten hat mir "Maybe Someday" von Colleen Hoover gefallen. Die Geschichte konnte mich einfach nicht berühren und die vielen SMS haben den Lesefluss zu sehr beinträchtigt.

Kennt ihr einige der Bücher? Wie haben sie euch gefallen?




Gelesen 

Mit Klick auf den Buchtitel gelangt ihr zu meinen Rezensionen. 

1. Blind Walk von Patricia Schröder (★★★★★)
2. Die vierte Braut von Julianna Grohe (★★★★★)
3. Pandora - Wovon träumst du? von Eva Siegmund (★★★★★)
4. Better Life - Zerstört (Band II) von Lillith Korn (★★★★★)
5. Darkmere Summer von Helen Maslin (★★★★☆)
6. Im Schatten deines Herzens von Kerstin Arbogast (★★★★☆)
7. Coherent von Laura Newman (★★★★☆)
8. Die Schattenkriegerhexe von J.T. Sabo (★★★★☆)
9. Academy of Shapeshifters - Fuchsrot (Band 1) von Amber Auburn (★★★★☆)
10. Die Chroniken der Seelenwächter - Die Suche beginnt (Band I) von Nicole Böhm (★★★☆☆)
11. Maybe Someday von Colleen Hoover (★★★☆☆)



Davon waren insgesamt


Print: 9
eBook: 2

Seiten gesamt: 3.950
Seiten pro Tag: Ø 131

Diesen Monat habe ich mit den Chroniken der Seelenwächter leider nur ein einziges SUB Buch abgebaut.
Für nächsten Monat habe ich mir 5 SUB Bücher vorgenommen, damit ich meinen Rückstand aufholen kann.