[REZENSION] Kateryna - Die Reise des Protektors





Autor:           Larissa Wolf
Reihe:Jhanta Chroniken
Titel:Kateryna - Die Reise des Protektors (Band I)
Format:Taschenbuch
Seiten:384
Genre:Jugendbuch / High Fantasy
Verlag:Drachenmond Verlag
ISBN:ISBN: 978-3-95991-161-0
Preis:14,90 € (4,99 € eBook)






Inhalt:


Wenn du zwischen deiner Familie und der Liebe wählen musst – wofür entscheidest du dich? 


In den Wäldern von Brigansk ist kein wohlhabender Bürger sicher. Dort kommt es immer wieder zu Überfällen durch die Robins, eine Diebesgruppe, die sich für die Armen einsetzt. Die Waise Kateryna ist deren unumstrittene Anführerin, was ihr den Hass des Fürsten von Templow einbringt. Als hätte sie damit nicht schon genügend Probleme, taucht ein junger Mann auf und bittet sie um Hilfe. Nash gehört den seltenen Protektoren an, die die Magie beschützen, und ist verzweifelt auf der Suche nach seiner entführten Großmutter. Kat willigt ein und zusammen mit ihrem besten Freund Juri begleitet sie Nash auf eine gefährliche Reise. Bald stellen sie jedoch fest, dass hinter der Entführung viel mehr steckt und ihnen mächtige Gegner gegenüber stehen – Könige, Protektoren, Assassinen und die Zeit selbst. Obwohl Kat geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben, beginnt sie Gefühle für Nash zu entwickeln. Als dann ihre kleinen Drachen erkranken, muss Kat sich entscheiden. Rettet sie ihre einzige Familie oder öffnet sie ihr Herz für Nash? Eines weiß sie mit Sicherheit: Jede Entscheidung kann ihr Untergang sein.


Inklusive Kurzroman Leben oder Sterben:

Würdest Du töten, um zu leben? Dein Leben ist zu Ende, viel früher, als du jemals gedacht hättest. Du bist jung und wolltest noch so vieles erleben und eine eigene Familie gründen. Dafür ist es nun zu spät. In der Unterwelt gibt man dir die Chance auf ein zweites Leben – doch der Preis ist hoch. Könntest du das Leben eines anderen Menschen beenden, um deines zu verlängern?


Meine Meinung zum Buch:


Larissa Wolf konnte mich mit ihrem Fantasy Debütroman Kateryna absolut begeistern. Neben dem wundervollen Cover von Alexander Kopainski überzeugt das Buch auch inhaltlich und schriftstellerisch auf ganzer Linie.

Die Hauptprotagonistin Kateryna ist die Anführerin der Robins, einer Diebesbande, die wohlhabende Bürger um ihr Geld erleichtert, um es dann an die Armen zu verteilen. Bei einem ihrer Diebeszüge befreit Kateryna einen Gefangenen des Fürsten von Templow. Wie sich herausstellt, ist Nash einer der fünf Protektoren, die die Aufgabe haben, die Magie im Land zu beschützen. Nash ist auf der verzweifelten Suche nach seiner entführen Großmutter. Nach seiner Befreiung bittet er Kateryna um Hilfe. Zusammen mit ihrer Freundin Dunja und ihrem besten Freund Juri begibt sich Kateryna auf die gefährliche Suche nach Nashs Großmutter. Schon kurze Zeit nach ihrem Aufbruch beginnt Kateryna Gefühle für Nash zu entwickeln – obwohl sie sich geschworen hat, sich nie wieder zu verlieben. Während die Reisegruppe ein Abenteuer nach dem anderen erlebt, entwickeln sich innerhalb der Gruppe vermehrt Spannungen, da Katerynas bester Freund Juri nicht damit umgehen kann, dass sie sich immer mehr zu dem Protektor hingezogen fühlt. Kurze Zeit später erkranken Katerynas zwei Drachenkinder Raya und Radu an einer mysteriösen Krankheit. Kateryna muss sich entscheiden: Rettet sie ihre einzige Familie, ihre kleinen Drachen, die sie wie richtige Kinder liebt oder entscheidet sie sich für Nash und begleitet ihn weiterhin auf seiner gefährlichen Suche. Sie kämpft für alle, die sie liebt – was aber, wenn man entscheiden muss, wen man mehr liebt?

Schon nach wenigen Seiten war ich gefesselt und konnte das Buch kaum noch aus der Hand legen. Der Schreibstil ist flüssig und beeindruckt durch viele Spannungsbögen, ohne dabei zu übertreiben. Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Kateryna, Juri und Nash geschrieben. Durch diesen Perspektivenwechsel gewinnt man einen guten Einblick in die Gefühle und Gedanken der Hauptcharaktere und kann ihre Entscheidungen besser nachvollziehen. Die Hauptprotagonistin Kateryna habe ich sofort ins Herz geschlossen. Sie musste viele Schicksalsschläge hinnehmen und gibt trotzdem nie auf. Kateryna hat eine starke Persönlichkeit. Sie ist mutig und kämpft für alle, die sie liebt. Trotzdem hat sie auch ihre Schwächen und reagiert oft sehr emotional. Gerade das macht sie so sympathisch. Besonders mitfühlen konnte ich bei der Liebe zu ihren Drachenkindern Raya und Radu, die so toll beschrieben sind, dass man sie einfach ebenfalls lieben muss. Mit Katerynas bestem Freund Juri hingegen konnte ich nicht richtig warm werden. Er gibt sich zwar sehr einfühlsam, aber sein Beschützerinstinkt ist etwas zu stark ausgeprägt. Auch bevormundet er Kateryna immer wieder und behandelt sie wie ein kleines Kind. Nash ist einer der fünf Protektoren, die die Magie im Land beschützen. Von ihm wird nicht sehr viel preisgegeben. Er bleibt interessant und geheimnisvoll bis zum Ende des Buches. Sein Verhalten Kateryna gegenüber schwankt stark. Trotz seiner Handlungsweise beginnt Kateryna im Laufe der Reise Gefühle für Nash zu entwickeln. Und das, obwohl sie sich geschworen hat, sich niemals wieder zu verlieben. Nash hat am meisten meine Neugierde geweckt und ich hoffe, dass ich im zweiten Teil der Reihe mehr über ihn erfahre.

Besonders gut gefallen hat mir die Darstellung der verschiedenen Welten von Nash und Kateryna, die so detailliert beschrieben werden, dass man alles direkt vor sich sieht. Nach und nach erfährt man immer mehr über die Magie, Gesetze, Lügen und Intrigen. Larissa Wolf hat es immer wieder geschafft, mich mit überraschenden Wendungen zu fesseln. Das Buch ist wirklich spannend bis zum Schluß. Der Cliffhanger ist äußerst raffiniert und kommt sehr plötzlich. Mein einziger Gedanke war „Oh nein, ich will sofort wissen, wie es weitergeht!“.

Die Kurzgeschichte "Leben oder Sterben" am Ende des Buches hat es mir besonders angetan. Auch hier schreibt Larissa Wolf voller Gefühl mit bildhaften Worten, die den Leser in ihrer Welt versinken lassen. „Leben oder Sterben“ ist eine wunderschöne Liebesgeschichte voller Emotionen. Traurig und ergreifend und doch wunderschön. Ich war gefesselt von der ersten bis zur letzten Seite. Wenn man die Geschichte liest, glaubt man schon fast, selber Dunja zu sein. So sehr fiebert man mit und denkt darüber nach, wie man sich selbst verhalten würde. Kannst du dich in deinen Todfeind verlieben? Und würdest du töten, um zu leben und zu lieben? Ein tolle Story, bei dem ich die eine oder andere Träne vergossen habe. Eine fesselnde Mischung aus High Fantasy und der Suche nach Liebe.


Fazit:

Fantastischer Reihen-Auftakt mit vielen überraschenden Wendungen. Ein Muss für Fantasyfans! Tolles Setting, starke Protagonisten und Spannung bis zur letzten Seite - Lasst euch entführen in die Welt von Kat und Nash!


Meine Bewertung:

Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte
Cliffhanger:5,0 Punkte


Gesamt:

5 von 5 Eulen




Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Wow, du bist aber begeistert! Mich interessiert das Buch aber auch sehr... das wurde schonmal als Indie rausgebracht, oder?!

    FROHE WEIHNACHTEN!!!

    Ach ja, vielleicht hast du ja Lust, im nächsten Jahr an einer Lesechallenge teilzunehmen?
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/12/challenge-7x7-themen-challenge.html

    LG, Mary <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mary,

      ja genau. Kateryna - Die Reise des Protektors war vorher schon erhältlich, genau wie die Kurzgeschichte Leben oder Sterben, die es mir echt angetan hat! Deine Challenge werde ich mir mal anschauen! Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
    2. Danke, den hatte ich - du hoffentlich auch!

      LG, Mary <3
      http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    dieses Buch scheint dich ja richtig begeistert zu haben. :) Bei mir steht es auch schon auf der WuLi und ich bin gespannt wie es mir gefallen wird. Davor muss ich es mir erst noch holen aber schon allein die Beschreibung zingt einen dazu oder :D

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Toni,

      viel Spaß mit Kateryna! Ich hoffe das Buch kommt schnell bei dir an und dir gefällt es genauso gut wie mir :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Hallo Nadine,

    ich habe das Buch gerade erst gelesen. Insgesamt hat mir die Geschichte gut gefallen, auch wenn ich hier und da etwas zu meckern habe. Der Kurzroman hat mich aber auch komplett überzeugt, sehr gefühlvoll und fast besser als die Handlung davor.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen