[REZENSION] Alia - Das Land der Sonne






Autor:           C. M. Spoerri
Reihe:Alia
Titel:Das Land der Sonne (Band III)
Format:Taschenbuch
Seiten:391
Genre:High Fantasy / Jugendbuch
ISBN:978-3845914510
Preis:11,95 € (6,99 € eBook)
http://selectionbooks.blogspot.de/p/rezension-alia-der-magische-zirkel-von.html

Das Buch bei C.M. Spoerri ansehen.

 

Inhalt:


Die Prophezeiung ihrer leiblichen Mutter führt Alia einer unsicheren Zukunft entgegen. Kann sie ihren neuen Freunden trauen, oder wird jemand sie an Xenos, den Zirkelleiter von Lormir, verraten? Gelingt ihr die Flucht vor ihm und die Suche nach ihrer Herkunft? Welches Schicksal ist ihr bestimmt? Ihre Hoffnung: Sie soll im Land der Sonne Antworten auf ihre Fragen finden.



Meine Meinung zum Buch: 


Bisher habe ich neben den ersten zwei Bänden der Alia-Reihe auch die ersten Bände der Greifen Sage gelesen und bin ein großer Fan der Bücher von C.M. Spoerri. Nur wenigen Autoren gelingt es, so bildhaft zu schreiben und die Charaktere so liebevoll auszuarbeiten. Da es sich bei „Alia – Das Land der Sonne“ um den dritten Teil der Alia-Reihe handelt, war ich besonders gespannt, ob die Autorin die bisherige Qualität der Reihe beibehalten kann.

Der dritte Teil der Reihe schließt nahtlos an den zweiten Teil an. Zaron und Alia machen sich mit Kapitän Maryos Hilfe auf den Weg nach Chakas, wo sich das nächste Rätsel offenbaren soll. Auf ihrer Reise werden Sie schließlich getrennt. Alia und Zaron müssen den gefährlichen Weg durch die Wüste nehmen. Dort warten ungeahnte Gefahren und Wesen auf sie, die Alias Leben für immer verändern. Zusätzlich treffen sie auf einen alten Bekannten, den sie überall erwartet hätten, nur nicht in der Wüste. Doch das Wiedersehen verläuft nicht wie gedacht. Plötzlich schweben Zaron und Alia in Lebensgefahr. Denn Xenos, der Zirkelleiter von Lormir, hat seine Suche nach Alia noch längst nicht aufgegeben. Und ihm ist jedes Mittel recht, um sie wieder in seine Gewalt zu bringen, auch wenn er dazu eine Menge schwarze Magie nutzen muss. Ihm gelingt es, Alia an einem wunden Punkt zu treffen. Denn niemals hätte sie mit der List gerechnet, die Xenos anwendet. Es trifft sie bis ins Herz. Ihr Leben besteht nur noch aus der Flucht vor dem Zirkelleiter. Wird sie es trotzdem schaffen, Xenos zu entwischen? Und was erwartet sie in Chakas, wo der nächste Zirkelleiter herrscht, der eine tödliche Gefahr für Alia darstellt?

Wie bereits bei allen anderen Büchern, konnte die Autorin C.M. Spoerri mich auch dieses Mal wieder begeistern. Obwohl es sich um den dritten Band der Reihe handelt, lässt die Qualität in keinster Weise nach. Corinne Spoerri überrascht nicht nur mit neuen Protagonisten, sondern auch mit fantasiereichen Wesen und Kreaturen. Die Spannung wird durch viele unvorhersehbare Wendungen konstant aufrecht gehalten. Wie gewohnt ist der Sprachstil der Autorin sehr angenehm und flüssig zu lesen. Charaktere und Landschaften werden bildgewaltig beschrieben. Beim Lesen entstehen im Kopf sofort fantastische Bilder. Die Autorin versteht es perfekt, den Leser in ihrer Welt abtauchen zu lassen. Einmal in Altra abgetaucht, möchte man diese fantastische Welt nicht mehr verlassen. Es gibt so viel zu entdecken, dass man sich dem Buch kaum noch entziehen kann. Von Langeweile oder Längen keine Spur. Auch die Protagonisten sind wie gewohnt sehr liebevoll und mit viel Tiefe ausgearbeitet. Man schließt sie alle ins Herz und möchte von jedem noch mehr erfahren. Eigentlich könnte es zu vielen der Protagonisten ein eigenes Buch geben. Sie sind alle so authentisch und einzigartig, dass jeder Einzelne auf seine Weise interessant ist. Besonders angetan haben es mir Kapitän Maryo und der Zirkelleiter von Chakas. Ich bin auf jeden Fall absolut begeistert und freue mich schon sehr auf das Finale der Reihe.



Fazit: 


„Das Land der Sonne“ ist eine wunderbare Fortsetzung der Jugendbuch-Reihe Alia. Fantasievoll, mit einem tollen bildhaften Sprachstil und wunderbaren Protagonisten. Fantasyliebhaber kommen hier auf jeden Fall auf ihre Kosten.



Meine Bewertung:

Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte
Cliffhanger:4,5 Punkte



Gesamt:

4,9 von 5 Eulen





1 Kommentar:

  1. Hey Süße,

    hört sich wiedermal sehr interessant an. Vielen Dank für die tolle Vorstellung :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen