[NEUZUGÄNGE] Dezember




Da ich Ende November Geburtstag hatte, sind zusätzlich zu meine Rezensionsexemplaren ein paar
wunderschöne Bücher bei mir eingezogen ❤ Auf Obsidian freue ich mich schon ganz besonders.
Ich habe es bisher tatsächlich noch nicht gelesen und muss das dringend nachholen!
Für Ghosem geht mein Dank an die liebe Doreen von der Kunterbunten Bücherkiste,
mit der ich getauscht habe
 




Salz & Stein von Victoria Scott (Band II)


Erst das Finale entscheidet über Leben und Tod. »Vor sechs Wochen sind einhundertzweiundzwanzig Kandidaten in den Dschungel gegangen, um im Brimstone Bleed gegeneinander anzutreten. Vor drei Wochen sind sechsundsiebzig Kandidaten zu dem gleichen Zweck in die Wüste gegangen. Und heute sind vierundsechzig übrig, um die beiden letzten Etappen des Rennens in Angriff zu nehmen.« Das Brimstone Bleed geht in die zweite und letzte Runde. Tella hat mehr als einen Freund verloren. Einzig ihr Pandora Madox ist tapfer an ihrer Seite. Kann sie das Rennen gewinnen und ihren Bruder retten? Kann sie die Veranstalter des Brimstone Bleed ein für alle Mal vernichten, damit niemand mehr so leiden muss wie sie? Und was geschieht mit Guy und ihr – kann die Liebe über alles siegen, oder bleibt sie auf der Strecke?



Obsidian von Jennifer L. Armentrout


Als die siebzehnjährige Katy vom sonnigen Florida ins graue West Virginia ziehen muss, ist sie alles andere als begeistert. In ihrem winzigen neuen Wohnort kommt sie in den ersten Tagen nicht einmal ins Internet, was für die leidenschaftliche Buchbloggerin eine Katastrophe ist. Nur mit Mühe lässt sie sich dazu überreden, bei ihren Nachbarn zu klingeln, um "neue Freunde" zu finden. Und lernt so den atemberaubend gut aussehenden, aber bodenlos unfreundlichen Daemon Black kennen. Was Katy jedoch nicht weiß, ist, dass genau der Junge, dem sie von nun an am meisten aus dem Weg zu gehen versucht, ihr Schicksal bereits verändert hat… Dies ist der erste Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Bisher sind drei Bände erschienen.






Silber - Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier 


Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …





Ghosem - Das Seelenportal von Claudia Schwarz

Was wäre, wenn es plötzlich dunkel um dich werden würde? Wenn dein Körper fortan hilflos in einem Krankenhausbett läge? Du nicht mehr fähig wärest, dich zu regen? Was, wenn deine Seele auf Wanderschaft ginge und dein Herz mitnähme? Wie weit würdest du für einen Traum gehen? Das Leben des neunzehnjährigen Jona gerät abrupt aus den Fugen, als er durch die Folgen eines schweren Motorradunfalls ins Koma fällt. Er erwacht in einer Welt, die gegen alle Regeln des Verstandes zu verstoßen scheint: Ghosem. Dort herrscht Domhnall, ein allmächtiges Gottwesen. Sich von den Ängsten menschlicher Seelen nährend, stellt Domhnall ihn vor die Wahl: Unterwirf dich oder stirb. Während Jonas Körper reglos und angeschlossen an lebenserhaltende Maschinen in einem Krankenhausbett liegt, kämpft seine Seele in Ghosem fortan ums Überleben. Nicht willens, sich seinem Schicksal zu beugen, steht Jona jedoch schon bald vor der Frage: Ist es lohnenswert, für seinen Stolz alles aufs Spiel zu setzen?



 

Göttliches Vermächtnis von Kathrin Buschmann

Das Schicksal der sterblichen Welt des Löwengottes liegt in den Händen der Halbgötter Tayla und Elozar: Zwischen den verfeindeten Ländern Lorolas und Kratagon droht ein zerstörerischer Krieg loszubrechen. An den Halbgöttern ist es, diesen Krieg zu vereiteln und ein Fortbestehen des wahrenden Friedens zu sichern. Doch zwischen Tayla und einem Fremden, den seine Herkunft zu ihrem Feind machte, entfachte eine verhängnisvolle Liebe. Wird es den Halbgöttern dennoch gelingen, ihre Bestimmung zu erfüllen und die finsteren Mächte Kratagons zu bezwingen? 








Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz

Peterchens Mondfahrt ist mein absoluter Lieblingskinderfilm! Daher freue ich mich riesig über das illustrierte Buch dazu!

Maikäfer Sumsemanns sechstes Beinchen ist auf den Mond gezaubert worden. Doch mit Hilfe seiner Freunde Peterchen und Anneliese holt sich Käfer Sumsemann sein Bein wieder zurück. Die Geschwister und der Maikäfer erleben in der fantastischen Welt des Mondes und der Milchstraße aufregende Abenteuer. Ein Klassiker der deutschen Kinderliteratur mit den zauberhaften Originalillustrationen von Hans Baluschek. 


 

  

 

Blumen für Algernon von Daniel Keyes

Die spannende und erschütternde Geschichte des geistig zurückgebliebenen Charlie Gordon, der durch eine Operation eine überragende Intelligenz erlangt, gehört zu den erfolgreichsten Klassikern der Science-fiction. Der mehrfach preisgekrönte Roman ist in 27 Sprachen übersetzt, millionenfach verkauft und gelesen und unter dem Titel »Charly« verfilmt.






Midnight Eyes - Tränenglut von Juliane Maibach

Emilys schlimmste Befürchtungen bewahrheiten sich – ihre Liebe zu Ray ist nicht mehr länger geheim. Ausgerechnet seine Schwester erfährt von der Beziehung und versucht mit allen Mitteln die beiden auseinanderzureißen. Diese sieht nur einen Weg und kommt ihrer Widersacherin gefährlich nahe … Emily kann nicht ahnen, dass sich im Hintergrund noch weitaus schrecklichere Dinge abspielen: Jemand, dem sie blind vertraut, übt Verrat an ihr und bringt damit nicht nur ihr Leben, sondern ganz Neffarell in Gefahr. Etwas Grauenhaftes wird befreit, dem sie sich nun entgegenstellen muss. Wem kann sie noch trauen und wie soll sie sich gegen das Schicksal zur Wehr setzen, wenn alles verloren scheint? 

Hier geht es zu meiner Rezension *klick*




 

Karpatensaga - In der Ferne von Hans-Dieter Kreuzhof

Baro, ein Mann des Zorns, und sein feinsinniger Bruder Kalo verlassen nach einem gewaltigen Familienstreit ihr Romadorf am Rande der Karpaten. Auf ihren Wegen durch die sagenumwobene Bergwelt treffen sie auf liebeshungrige Frauen, blutgierige Wiedergänger, rachsüchtige Totengeister und handfeste Gegner. Sie stellen sich der Angst, dem Tod - und ihren eigenen Dämonen. Werden sie an ihren Prüfungen zerbrechen oder als gefestigte Männer zurückkehren? Ein mystischer Roman über Ohnmacht und Macht, Angst und Vertrauen, Gewalt und Tod, die Kraft der Liebe - und ein geheimnisvolles Volk.





Aurinja von Sabine Niedermayr

Für Argon gibt es nichts Schöneres, als umringt von den Mädchen und Jungen seines Dorfes am Lagerfeuer zu sitzen und unzählige Geschichten zum Besten zu geben. Allen voran die Legende vom großen Krieger Zesaya, der den bösen Lord Korthan einst vernichtete und somit die Stadt Aurinja, ja seine ganze Heimat Lahnlif, vor dem Untergang bewahrte. Worte, die über finstere Zeiten und Kriege berichten, die vor beinahe 500 Jahren ein blutiges Ende fanden. Als Argon an einem dieser illustren Abende seine Freunde am Feuer verlässt, bestaunt er ein besonderes Schauspiel am Himmel – die Mondwende. Nichtsahnend, dass die Legende über den Krieger nur ein vergangener Mythos ist und dieser magische Moment die Tore in eine andere Welt öffnet, einem grausamen Herrscher den Rückweg ebnet und die Wiederkehr des Bösen einleiten soll …


Ich bin neugierig: Kennt ihr schon eines der Bücher? Wie hat es euch gefallen? 

Kommentare:

  1. Hey Nadine,

    ein paar schöne Bücher sind dabei. Die Obsidian-Reihe wirst du lieben, ich lese hoffentlich bald Band 4. Liegt schon vorfreudig hier bei mir rum. :D
    Midnight Eyes ist ein Traum, naja und die anderen klingen auch interessant.

    Viele Spaß beim Lesen sage ich da nur ;)

    Liebe Grüße,
    ruby

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    schöne Bücher, ich kenne aber tatsächlich noch keins davon - die Reihe von Victoria Scott, Silber und Obsidian möchte ich aber auch noch irgendwann lesen. Zuerst sind aber die Midnight Eyes-Bücher dran, von denen ich schon so viel Gutes gehört habe.

    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen