[ALINA LIEST] Klang der Vergangenheit






Autor:           Isabelle Wallat
Reihe:The Promise
Titel:Klang der Vergangenheit (Band I)
Format:Taschenbuch
Genre:High Fantasy
ISBN:978-1511538503
Preis:12,99 € (2,99 € eBook)


 Das Buch bei Amazon ansehen.





Inhalt: 

Was würdest du tun, um ein Versprechen zu halten? Madison Perry gibt sich stets große Mühe ein normales Leben zu führen. Ihre Gabe, durch Handauflage die Vorgeschichte eines Gegenstandes zu sehen, hält sie durch Handschuhe in Schach. Doch als nach eine Sonnenfinsternis die Visionen ihrer Kindheit zurückkommen, beginnt für sie die gefährliche Suche nach der Wahrheit. Denn die Feinde ihres früheren Lebens sind noch immer hinter ihr her. Auf der Flucht vor Dämonen begegnet sie dem geheimnisvollen Darvin, aber kann sie ihm trauen...



Meine Meinung zum Buch: 


"Klang der Vegangenheit - The Promise" ist ein ein wundervoll gelungenes Debut von Isabelle Wallat, das mich voll und ganz überzeugen konnte. Der Schreibstil dieses High Fantasy Romans ist flüssig und toll zu lesen. Zusammen mit Maddy und ihrer besten Freundin Sam wird man in eine Welt geworfen, die gleichzeitig voller Schrecken und Dämonen ist, aber auch von der Liebe geprägt ist. Maddy ist eine unabhängige und starke Protagonistin, die bisher leider in der Liebe nicht viel Glück hatte. Was ihr Leben auch zusätzlich erschwert, ist ihre Gabe. Diese macht es ihr möglich, die Vergangenheit von Gegenständen und Personen zu sehen, wenn sie diese mit der Hand berührt. Aber davon lässt sie sich eigentlich längst nicht mehr beirren und hat sich im Laufe der Zeit mit ihrem Schicksal arrangiert. Als sie jedoch Visionen von ihrem eigenen früheren Leben bekommt, beginnt sie Nachforschungen anzustellen und gerät dadurch nach Schottland. Mit einem Mal kommt sie mit Dämonen in Kontakt, von deren Existenz sie bis dahin nichts geahnt hatte.

Die Geschichte ist wirklich toll und lebhaft geschrieben. Isabelle Wallat überlässt nichts dem Zufall und hat somit eine in sich stimmige, geheimnisvolle Welt geschaffen, die mit vielen kleinen Details, über die man sich erst im Nachhinein bewusst wird, den Plot abrundet. Ein Beispiel dafür ist die Begeisterung, die Sam für Steampunk hat. Diese Information erscheint zunächst nebensächlich, doch wenn man bedenkt, dass Maddys Visionen aus der Zeit stammen, die dem Steampunk die Inspiration verleiht, wird einem bewusst, dass wirklich auch die kleinsten Details in sich rund und stimmig sind. Desweiteren fällt auf, dass sowohl gute, als auch böse Charaktere nicht stigmatisiert werden und eine ausgefeilte Persönlickeit besitzen. Nichts ist, wie es scheint und die Persönlichkeiten sind alle für sich sehr differenziert und jeder verfolgt seine eigenen Ziele.

Zusammenfassend kann ich den Roman auf jeden Fall loben. Der Auftakt der Promise­-Reihe macht Lust auf mehr. Ich bin gespannt auf weitere Abenteuer von Maddy und ihren Kampf gegen die Dämonen.




Fazit: 

"Der Klang der Vergangenheit" ist ein fantastisch gelungener Reihen-Auftakt. Das Buch ist stimmig bis ins kleinste Detail und macht viel Spaß beim Lesen!



Meine Bewertung:

Cover:              5,0 Punkte
Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:4,5 Punkte
Charaktere:4,5 Punkte
Cliffhanger:4,0 Punkte



Gesamt:

4,8 von 5 Eulen








Kommentare:

  1. Hey Nala,

    das klingt aber nach einem sehr interessanten Buch. Habe ich so bisher noch gar nicht gesehen, aber ich denke es könnte sich durchaus lohnen. :)
    Vom Cover her wäre es mir wahrscheinlich nicht so aufgefallen, aber der Inhalt klingt vielversprechend.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Toni,

      ich muss sagen, dass ich das Buch unbedingt selbst lesen möchte! Ich hatte es bei der Blogtour gewonnen und freue mich schon richtig darauf! Nur die Reziexemplarliste schrumpft irgendwie nicht. Ich habe das Gefühl, sie wird eher länger :) Deshalb habe ich Alina das Buch schon mal gegeben. Mit ihr habe ich eine klasse Gastrezensentin. Sie ist total zuverlässig und nimmt mir einiges ab. Nur mit dem Einstellen der ganzen Rezis komme ich nicht mehr hinterher :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen