REZENSION "GISCHTGEBOREN" VON LAIRD OLIVER





Autor:           Laird Oliver
ReiheGischtgeboren
TitelSturmgepeitscht (Band I)
Format:Taschenbuch
Seiten: 324
Genre:Satire / Parabel / Allegorie
Verlag: CreateSpace Independent Publishing
ISBN:978-1508812036
Preis: 9,95 € (0,99 € eBook)




Inhalt:


Der fesselnde Auftakt des maritimen Fantasy Epos über alte Schuld, exotische Versuchung …
… und einen Fisch, der keine kandierten Seegurken mag.

Sie war Sh´eeba talan aman`Natur, zweite Tochter des Ersten, Sturmsängerin und Beschützerin der großen Aggra und sie trug ein stählernes Halsband, das sie an Karl Dragus und die Menschen kettete, aber das war der Preis, den sie zahlen musste, um die Existenz ihres Volkes geheim zu halten. Sie und die anderen Opfer, die jedes Jahr das Meer verlassen mussten.

»Warum bist du ihnen nicht gleich aufs Deck gesprungen und hast sie zu einem Tanz eingeladen?«, der letzte gemeinsame Nachmittag. Die Worte ihrer Schwester La´tiffa, hallten noch in ihrem Kopf. Erinnerungen an eine glücklichere Zeit aber mittlerweile hatte sie ihren Frieden gemacht mit einem Schicksal unter Menschen. Zumindest bis ihre Freundin sie in eine Zelle einkerkert und ein rätselhafter Fremder im Strandcafé sich in sie verliebt und ein Strudel von Ereignissen seinen Lauf nimmt, in dem nichts mehr so ist, wie es mal schien. Und dabei ist sie erst 259 Jahre alt und hat einen beklagenswerten Menschentick, der ihre Schwester schrecklich nervt.



http://selectionbooks.blogspot.de/p/rezension-gischtgeboren-stutmgepeitscht.html


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen