REZENSION "Teufel" von Markus Tillmanns





Autor:                 Markus Tillmanns
Titel:                   Teufel
Format:              Taschenbuch
Seitenanzahl:    292 Seiten
Genre:               Urban Fantasy Thriller
Verlag:               CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN:                  978-1503152137
Preis:                 9,99 € Taschenbuch (Kindle 0,99 €)

Bei Amazon ansehen.





Inhalt: 

 
Ein Komet rast auf die Erde zu. Bevor es zum Einschlag kommt, passiert das Unfassbare: Der Komet verringert seine Geschwindigkeit und nimmt Kurs auf Deutschland. Kurz darauf erreicht er den Kölner Dom. Die Menschen halten den Atem an. Was steht der Menschheit bevor? Das Ende der Welt, die Apokalypse oder ein Krieg mit Außerirdischen? Schock und Faszination treiben die Menschen in Massen zum Kölner Dom. Das unbekannte Flugobjekt öffnet sich und herab senkt sich ein wunderschön anmutender Engel, fast noch ein Jüngling. Makellos mit blütenweißen Flügeln und sanften blonden Locken. „Ich bin nicht Michael, noch Gabriel. Ich bin nicht Tamiel, noch Arameel. Ich bin Luzifer. Die Zeit vergaß zu vergehen. Tausende von Menschen hielten den Atem an. Mit einer fast aufreizend langsamen Bewegung der Flügel stieg Luzifer auf in den Himmel über Köln.“ Die Menschheit ist geblendet von der Schönheit des Engels. Luzifer wird gefeiert wie ein Messias. Nur der Journalist Tabarie bleibt argwöhnisch. Verzweifelt versucht er Luzifers Plan zu durchschauen. Kann ein einzelner Mensch den Teufel aufhalten und der Menschheit die Augen öffnen? Und was, wenn Luzifer nicht das ist, was wir aus der Bibel kennen? Was ist Gut und was ist Böse? Und wer bestimmt, was Gut und was Böse ist?


http://selectionbooks.blogspot.de/p/rezension-teufel.html

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen