[TOP ODER FLOP] 7 Bücher - 7 Meinungen



Mein absolutes Highlight im Dezember war

"Dark Wonderland - Herzkönig"
von A.G. Howard

Insgesamt habe ich 7 Kurzmeinungen für euch.
Zwei der vorgestellten Bücher konnten mich leider nicht überzeugen.












1. Dark Wonderland - Herzkönig von A.G. Howard (Band 3)

Die Autorin überzeugt auch in diesem Band mit ihrem Ideenreichtum und skurrilen Fantasy-Elementen. Die Atmosphäre ist düster und von Gefahr und Gewalt getränkt. Man fliegt nur so durch die Seiten und A.G. Howard gelingt es, die Spannung bis zur letzten Seite zu halten. Im Englischen gibt es einen vierten Band – „Untamed“. Ich liebe diese Reihe und hoffe wirklich sehr, dass auch diese Geschichte noch ins Deutsche übersetzt wird. 
Rezension lesen | Auf Amazon ansehen












2. Camp 21 - Grenzenlos gefangen von Rainer Wekwerth (Einzelband)

„Camp 21 – Grenzenlos gefangen“ ist ein spannendes Jugendbuch von Rainer Wekwerth ab 12 Jahren. Sowohl die Handlung, als auch die Umsetzung wurden perfekt auf die junge Zielgruppe abgestimmt. Ich persönlich hätte gerne noch mehr Hintergrundinformationen bekommen. Daher würde ich als Erwachsene vier von fünf Sternen vergeben. Doch ich denke für die angegebene Zielgruppe ist das Buch perfekt gelungen und hat in Hinblick auf jüngere Leser volle fünf Sterne verdient.    Rezension lesen | Auf Amazon ansehen








3. These Broken Stars - Jubilee und Flynn (Band 2) 

Zu Beginn braucht der Handlungsaufbau viel Raum, um sich zu entfalten. Danach sorgen viele actionreiche Szenen für eine spannende und interessante Handlung. Der zweite Band ist ein klein wenig schwächer als der Reihen-Auftakt, gibt dafür aber einen besseren Einblick in die politischen Verhältnisse. Das Puzzle setzt sich nach und nach zusammen und man kann eine große intergalaktische Verschwörung erahnen. Ich bin auf jeden Fall wahnsinnig gespannt auf die komplette Auflösung im Finale!    Rezension lesen | Auf Amazon ansehen



4. Die Auserwählten - Phase Null von James Dashner (Prequel)

Das Prequel „Phase Null“ ist für Fans der Maze Runner-Reihe ein gelungener Abschluss, in dem viele Geheimnisse gelüftet werden. James Dashner beantwortet in diesem Buch alle offenen Fragen zur Trilogie und gibt einen tiefen Einblick in das Leben von Thomas bei der Organisation ANGST. Das Buch kommt ohne actionreiche Szenen aus und liefert Fans der Trilogie jede Menge Hintergrundwissen.    Rezension lesen | Auf Amazon ansehen




5. Elfenwächter - Der Weg des Ordens von Carolin Emrich (Band I) 

„Elfenwächter - Der Weg des Ordens“ ist ein gelungener Reihenauftakt von Carolin Emrich. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und die Charaktere wurden schön ausgearbeitet. Nur der Punkt Spannung bietet noch Potenzial nach oben. Obwohl sich das Buch zu keinem Zeitpunkt gezogen hat, hätte ich mir ein wenig mehr überraschende Wendungen gewünscht.    Rezension lesen | Auf Amazon ansehen





 


7. Samuel - Der Zauber der nur dir gehört von Sabine Tetzner (Einzelband)

Die Grundidee der Geschichte hat mir wirklich gut gefallen. Die Autorin baut durch das Geheimnis von Samuel Spannung auf, sodass man gebannt die Geschichte verfolgt. Leider wurde das Geheimnis um Samuel nicht gelüftet. Dadurch war ich nach dem Lesen verwirrt und hatte mehr Fragen als vorher. Daher hat es trotz flüssigem Schreibstil und guter Idee bei mir nur für knappe 3 Sterne gereicht.  Auf Amazon ansehen

 


6. Princess Reality von Noemi Caruso (Band I)

Die Idee der Reality Show finde ich gut, hatte aber ganz andere Erwartungen. In Gedanken war ich bei einem verwöhnten It-Girl, das die angesagtesten Clubs besucht, sich in Limousinen durch die Gegend kutschieren lässt und umgeben ist von Lügen, falschen Freundinnen und Intrigen. Leider ist Siaras Leben das komplette Gegenteil und wirkt sehr langweilig. Es gibt keine Überraschungen oder spannende Momente, sodass ich nur 2,5 Sterne vergeben kann.   Auf Amazon ansehen





Von den Büchern waren insgesamt:


Print:4
eBook: 3

Seiten gesamt: 2.426
Seiten pro Tag: Ø 78,3

Auch im Dezember bin ich nicht so viel zum Lesen gekommen, wie ich es mir gewünscht hätte.
Da es bei mir im neuen Jahr privat wieder ruhiger wird, habe ich mir vorgenommen, im Januar 15 Bücher zu lesen. Mal schauen ob es klappt :D



  Was war euer Monats-Highlight im Dezember? 








Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms
 Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Huhu,
    mein Dezemberhighlight war Göttertochter, dicht gefolgt von Melody of Eden 1.
    Dark Wonderland und Tehse Broken stars möchte ich auch gern noch lesen.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      die beiden Bücher kenne ich noch nicht. Muss ich mir direkt mal anschauen :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    auf Camp21 bin ich ja schon sehr gespannt, denn es klingt echt klasse :)
    Von deinen Büchern sonst habe ich nur These of Broken stars (toller zweiter Band) und Princess Reality gelesen, was leider nicht ganz so gut bei mir angekommen ist. :(

    Schön übersicht.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      schade dass Princess Reality dich auch nicht überzeugen konnte. Vielleicht gibt es einfach schon zu viele Bücher mit dem Thema, sodass sich alles wie eine Wiederholung anfühlt.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Huhu Liebes,
    Camp 21 steht schon ganz oben auf meiner Wunschliste! These Broken Stars habe ich schon hier und das werde ich als nächstes lesen. Außerdem wartet hier noch Kill Order und Phase Null auf mich :)
    Von der Dark Wonderland Reihe habe ich bisher nur den ersten Band gelesen, ich habe aber fest vor auch die andere Teile zu lesen denn der erste Band gefiel mir richtig gut.

    Viele Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      oh ja, die Dark Wonderland Reihe ist wirklich ganz ganz toll! Du musst Band 2 und 3 unbedingt lesen ❤

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen