[BLOGTOUR] Finleys Reise nach Andaria - Interview




Herzlich willkommen zum dritten Tag unserer Blogtour zu "Finleys Reise nach Andaria"



Gestern hat euch die liebe Doreen von Kunterbunte Bücherkiste die verschiedenen
Wesen und Pflanzen aus der Welt Andaria vorgestellt.

Heute darf ich der super sympathischen Autorin Lillith Korn ein paar Fragen stellen.

Morgen geht es bei Klaudia von Herzdeinbuch weiter mit der Vorstellung der Völker und Götter.









Liebe Lillith, erzählst du uns ein wenig von dir?


Aber klar. Ich bin Lillith und wohne mit meinen beiden Hunden in Berlin. Mein Debütroman war „Better Life“, bzw. die „Better-Life“-Dilogie, die dann erfreulicherweise vom Drachenmond Verlag unter Vertrag genommen wurde. Inzwischen tingle ich im Fantasybereich herum.

 

Welche Autoren haben dich besonders inspiriert?


Puh, das ist schwer zu sagen. Früher habe ich fast nur Thriller gelesen (besonders gerne Fitzek), inzwischen liebe ich Dystopien und Jugendfantasy. Ich würde eher sagen, dass mich das gesamte Genre „Fantasy“ und „Dystopie“ inspiriert.

 

Welches ist dein Lieblingsbuch?

    
Du quälst mich! EIN Lieblingsbuch? Wie soll ich denn ein einzelnes Buch aus meinen ganzen Schätzen ausgraben? :D Na gut, hmm … Ich glaube, die Gelöscht-Trilogie von Teri Terry hat mich besonders mitgerissen.


Was tust du in deiner Freizeit, wenn du nicht gerade schreibst?


Dann bin ich vermutlich mit meinen Hunden beschäftigt, spaziere im Wald herum, singe, spiele Gitarre oder schaue irgendeine Serie. :-)

 

Mit „Finleys Reise nach Andaria“ hast du einen vielversprechenden Auftakt einer Fantasy-Reihe erschaffen. Was hat dich zu dieser Geschichte inspiriert?


Vielen Dank. :-) Eigentlich war Finley die erste Idee zu einem Buch, noch vor „Better Life“ – das hat sich quasi dazwischengedrängelt. Es ist schon so lange her, dass ich nicht mehr genau sagen kann, was mich da inspiriert hat. Nachdem meine erste Dilogie beendet war, habe ich mir meine alten Skizzen vorgenommen – und wiederum eine ganz andere Story daraus gebaut. Zu der Welt und den Wesen hat mich allerdings Musik inspiriert. Ansonsten: Ich lasse es einfach fließen und so etwas kommt dann dabei heraus. :-)


Wie lange hast du an dem ersten Band geschrieben?


Ich denke, so ungefähr 3 Monate.


Wie bist du vorgegangen, als du die Welt Andaria geschaffen hast?

Ich habe das parallel entwickelt: Handlung, die Wesen und die Welt. Zuerst habe ich mir Fantasysoundtracks angemacht und Wesen entworfen, von denen ich fand, dass sie unbedingt vorkommen müssen. Manchmal fielen zur Musik auch Szenen ein. Dazu habe ich dann quasi ein Stück passende Welt entworfen oder andersherum, falls mir zuerst ein interessanter Ort eingefallen ist. Manches kam auch ganz spontan beim Schreiben. Also ich sage es mal so: Ich bin eine von einem Berg Notizzetteln umgebene Chaotin …

 

Gibt es reale Orte, die dich inspiriert haben?

Nein, nicht wirklich. Hin und wieder habe ich aber eine Bildersuche durchgeführt, um Dinge besser beschreiben zu können, wie z. B. eine Burg. Jedenfalls geht das für mich manchmal mit einem Bild leichter.

 

Wie bist du auf die Namen deiner Hauptprotagonisten gekommen?

Das mache ich immer gleich: Ich stöbere so lange durch Namensseiten, bis mir ein passender Name ins Auge fällt. Manchmal weiß man dann einfach: Der ist es!

 

Gibt es reale Vorbilder für die Protagonisten in deinem Buch?


Nein. :-) Aber bestimmt habe ich die ein oder andere Eigenschaft aus meinem Umfeld aufgeschnappt … *schweigt wie ein Grab* 

 

Der magische Teil von Andaria hat mich ein wenig an die „Die unendliche Geschichte“ erinnert. War das Absicht?

Das war eigentlich keine Absicht, obwohl ich bei dem Felsenwesen selbst kurz daran denken musste. Ich hoffe aber, dass ich dennoch etwas ganz Eigenes erschaffen konnte.

 

Ich finde nicht, dass es große Parallelen zu dem Buch "Due unendliche Geschichte" gibt. Es war eher nur eine Szene, die mich daran erinnert hat :-) Als Kind habe ich den Film immer wieder gesehen. Wie hat der Film dir gefallen?

Als Kind habe ich den Film gesehen und fand es grausam, wie das Pferd im Moor versunken ist. Der Horror! Das war schon fast traumatisierend. Aber Fuchur war toll, ich möchte auch einen Fuchur, bitte. :-)

 

Welche Szene ist deine Lieblingsszene in „Finleys Reise nach Andaria“ und warum?


Eine direkte Lieblingsszene habe ich gar nicht, aber am besten gefallen mir die Szenen, in denen Finley und Mara sich triezen, denke ich.


Welches ist dein liebstes Fabelwesen aus „Finleys Reise nach Andaria“?

Ich glaube, das ist Salanth, der Drache. :-) Aber natürlich mag ich sie alle.  

 

Wenn du die Möglichkeit hättest, nach Andaria zu reisen, was würdest du dort tun?

Ich würde herumreisen (als Autorin weiß ich ja, an welchen Stellen ich aufpassen muss) und mir alles ganz genau anschauen. Klingt irgendwie öde, oder? Aber das wäre für mich ein ganz besonderes Sightseeing! :D Natürlich würde ich auch Finley, Mara und Co besuchen, das ist klar, oder? ;)

 

Wann erscheint der zweite Band der Reihe und wie viele Bücher wird die Reihe umfassen?

Der zweite Band erscheint auf jeden Fall noch dieses Jahr. Ich schätze, zwischen Oktober und November. Und ich denke, dass es eine Dilogie bleibt. Aber ich sage niemals nie – vielleicht packt mich irgendwann noch ein weiteres Abenteuer mit Finley, das ich schreiben muss.





Gibt es schon neue Projekte oder Ideen zu anderen Büchern?



Und wie! Während ich an dem zweiten Band von Finley schreibe, beschäftige ich mich „nebenbei“ schon mit dem nächsten Projekt. Das soll ziemlich umfangreich werden und auch ziemlich düster. (Düstere Fantasy.) Ich bin gespannt, ob mir das so gelingt, wie ich mir das vorstelle.
 









  

 1. Preis - Ein tolles Fanpaket (alles, was ihr auf dem Foto seht)
2. - 4. Preis - 1 ebook nach Wahl (Finley, Better Life 1 / 2)

 

 

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. Bitte denkt daran, uns beim anonymen Kommentieren eine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann, sendet seine Antwort einfach per E-Mail an nalas.blog@gmail.com.

 

  Für das heutige Tageslos müsst ihr mir folgende Fragen beantworten:


Was dürfte in eurer magischen Welt auf keinen Fall fehlen und warum?

 



Teilnahmebedingungen

    - Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
    - Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
    - Da der Versand deines Gewinnes durch die Autorin erfolgt, wird deine Adresse an sie weitergegeben (anschließend aber – siehe oben – gelöscht).
    - Falls dein Gewinn auf dem Postweg verloren gehen sollte, übernehmen wir keine Haftung dafür.
    - Die GewinnerInnen erklären sich einverstanden, dass ihr Name im Rahmen der Blogtour öffentlich genannt werden darf.
    - Weder Facebook noch Blogger haben etwas damit zu tun.
    - Eine Barauszahlung der Gewinne ist ausgeschlossen.
    - Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.







      02.09. - Vorstellung der Charaktere 
       

      03.09. - Wesen und Pflanzen in Andaria
      Kunterbunte Bücherkiste


      04.09. - Interview mit Lillith Korn
      HIER BEI MIR :D


      05.09. - Völker und Götter in Andaria
      Herzdeinbuch
       

      06.09. - Portale in andere Welten
      Wondrous World of Fandoms


      07.09. - Von Einhörnern und Orakeln
      Kaylies Life of Books


      08.09. - Aussicht auf Band 2
      Caras Bookish Paradise





      Kommentare:

      1. Hallöchen :-) auch heute gerne wieder mein Glück fürs Fanpaket versuche da ich keine Ebooks lesen kann und diese auch nicht mag beim lesen!
        Ich finde mann sollte immer eine art zauber haben den man ausüben könnte wie z.b sich unsichtbar machen oder sich in ein anderes Tier verwandeln zu können. :_)
        LG Jenny
        jspatchouly@gmail.com

        AntwortenLöschen
      2. Guten morgen was darf in meiner Welt nicht fehlen. Ich denke ein phoenix. Die finde ich einfach super und wunderschön. LG julia

        AntwortenLöschen
      3. Hallo,
        In meiner Welt dürften keine magischen Wesen, wie z.B Phönixe und Meerjungfrauen, fehlen. Hinzu kommt ein tougher Protagonist:3
        Liebe Grüße

        AntwortenLöschen
      4. Einen Drachen der fliegen kann, weil man schneller von einem zum anderen Ort, man Feuer machen kann zum kochen, zum Wärmen und zur Verteiligung.

        LG Anja
        berschweiler.39@web.de

        AntwortenLöschen
      5. Narthana Ganesalingam04 September, 2016

        Ich würde sagen genügend Fabelwesen, die einen helfen das Abenteuer zu bestehen.
        Zusätzlich viele Menschen die besondere Gaben vorzuweisen haben, ob jetzt gute oder böse Gaben. :D

        AntwortenLöschen
      6. Tolle Fabelwesen dürften auf jedenfall nicht fehlen.

        Ich mache nur für die Ebooks mit, da ich das Finley-Buch schon habe.


        Liebe Grüße,
        Daniela

        AntwortenLöschen
      7. Hallo! :)

        Eine Hexe dürfte nicht fehlen. Ich finde diees sorgen zusätzlich für mystische magische Stimmung.

        LG
        Bernhard N.

        AntwortenLöschen
      8. Haha , Magie natürlich 😉! Zauberhafte Wesen, fantastische Orte und Abenteuer, die es zu bestreiten gilt 😊❤️

        AntwortenLöschen
      9. Hmm... Magische Fähigkeiten und Fabelwesen.
        Alles natürlich in einem guten Maß, da gilt bei mir nicht viel hilft viel, sondern, dass "wie ist es eingebracht"

        Kristie

        AntwortenLöschen
      10. huhu

        schottland weil ich die geschichten liebe :D und weil ich finde das wegen der schlacht von culloden sie es verdient haben das man sie in eine neue welt führt :D bei mir gibt es magische wesen wie greifen drachen und co damit man auch was zu tun hat auch böse leute die bekehrt werden müssen :D kein geld finde das braucht man nicht macht nur probleme mal sehen was noch nützlich sein kann kommt dann auch in meine welt :D

        AntwortenLöschen
      11. Hallo,

        tolle Fragen. :)

        In einer magischen Welt, darf das Magische nicht fehlen. Also die Magie. Ich kann auf Magier nicht verzichten und was ich persönlich immer toll finde Bäume die sprechen können.

        Gruß Sabrina

        AntwortenLöschen
      12. Hallo,

        magische Wesen dürften in dieser Welt nicht fehlen, da sie zu so einer Welt einfach dazu gehören. :)

        LG
        SaBine

        AntwortenLöschen
      13. Hallo Liebes :)

        Bei mir müssten auf jeden Fall magische Wesen dabei sein, wie z. B. Drachen oder Einhörner :)
        Liebe Grüße
        Charleen

        AntwortenLöschen
      14. Hallo,

        auf jeden Fall müssten Drachen dabei sein, da ich diese Tiere einfach toll finde :D

        LG

        AntwortenLöschen
      15. Hallo,

        es gehören viele fantastische Wesen in so eine Welt und ich würde gerne fliegen können.

        LG Tina

        AntwortenLöschen
      16. Hi :)

        In meiner magischen Welt dürften auf keinen Fall irgendwelche Fabelwesen fehlen, da ich sie so wahnsinnig liebe. Ich beschäftige mich auch gerne mit den verschiedensten Kreaturen, weshalb ich mich auch sehr freuen würde, wenn es in meiner magischen Welt auch fantastische Tiere eben würde, zusammengewürfelt aus real existierenden, das wäre super cool :D

        Liebe Grüße,
        Tamara Schreiberling

        AntwortenLöschen