[REZENSION] Soul Beach - Schwarzer Sand





  Meine Schwester ist tot. Doch sie lebt weiter am Soul Beach. Um sie von dort zu befreien, muss ich ihren Mörder finden. Aber je näher ich ihm komme, desto näher kommt er mir. 

Triti konnte das virtuelle Strandparadies von Soul Beach mit Alice Hilfe verlassen, aber Alice Schwester Megan sitzt noch immer hier fest. Und dann schlägt ihr Mörder erneut zu: Ein weiterer Gast erscheint am Strand. Und Alice kennt ihn nur allzu gut. Als eine Reise nach Spanien die Rettung für einen weiteren ihrer Freunde am Soul Beach bedeuten könnte, setzt Alice sich ins Flugzeug. Doch der Mörder reist mit. Kate Harrison erzählt eine Geschichte von Tod und Erlösung und macht daraus einen brandaktuellen Mystery-Thriller.






http://selectionbooks.blogspot.de/2016/07/kurzmeinung-soul-beach-frostiges.html



Gelungene Fortsetzung der Soul Beach-Trilogie - Spannend und geheimnisvoll


Nachdem ich den ersten Band von „Soul Beach“ verschlungen hatte, war ich mehrt als gespannt auf die Fortsetzung. Kate Harrison gelingt es auch in diesem Band perfekt, den Leser zum Mitraten zu animieren. Man stellt sich unentwegt die Frage, wer wohl der Mörder ist. Mir gefällt Band 2 sogar noch ein wenig besser als Band 1, da das Erzähltempo schnell zunimmt und die Story immer rasanter und spannender wird.

Dank Alice ist Triti nun nicht mehr am virtuellen Strand Soul Beach gefangen. Doch Alice Schwester Megan kann den Strand nach wie vor nicht verlassen. Schließlich ist es soweit - der Mörder treibt wieder sein Unwesen. Ein neuer Toter wird am Strand angespült und zu Alice großem Erschrecken ist er kein Unbekannter. Ganz im Gegenteil, Alice kennt ihn nur zu gut. Während Alice langsam klar wird, was das für den ungelösten Mordfall ihrer Schwester Megan bedeutet, bekommt sie plötzlich die Möglichkeit, einem anderen Gast vom Soul Beach von seiner Gefangenschaft am Strand zu erlösen. Um die Wahrheit ans Licht zu bringen muss Alice nach Barcelona reisen, doch ohne dass sie es ahnt, verfolgt sie der Mörder auf Schritt und Tritt.

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen, da die Geschichte nahtlos an Band 1 anschließt. Der Schreibstil von Kate Harrison ist flüssig und detailreich, was in diesem Band sehr schön zum Tragen kommt. Die verschiedenen Orte werden dank des bildhaften Erzählstils zum Leben erweckt. Man hat schon fast das Gefühl, Barcelona selbst zu entdecken. Während der erste Band die meiste Zeit in der virtuellen Welt von Soul Beach gespielt hat, wendet Alice sich nun wieder mehr dem realen Leben zu. Ihr Ziel ist es, einen weiteren Bewohner von Soul Beach zu erlösen und seine Gefangenschaft zu beenden. Dafür muss sie sich in Barcelona auf Spurensuche begeben und die Wahrheit über seinen Tod herausfinden.

Am Anfang beginnt die Geschichte mit einem eher trägen Erzähltempo, das sich mit der Ankunft in Barcelona aber schnell steigert. Dort angekommen, nimmt das Erzähltempo rasch zu und wird regelrecht rasant. Die Geschichte wird zum größten Teil aus der Sicht von Alice erzählt. Die Spannung steigt, je näher sie der Wahrheit um den mysteriösen Todesfall des Jungen von Soul Beach kommt. Doppelt spannend wird es durch kurze Kapitel aus Sicht des Mörders von Alice Schwester Megan. Man kommt schnell zu der Gewissheit, dass der Mörder kein Unbekannter ist und aus dem nähren Umfeld von Alice stammen muss. Die im ersten Band eher blassen Nebencharaktere rücken nun mehr ins Rampenlicht. Man erfährt mehr über sie, wodurch die Charaktere facettenreicher wirken und auch wesentlich tiefgründiger als im ersten Band. Gerade dadurch fällt es aber auch zunehmend schwerer, den Freund vom Feind zu unterscheiden. Denn wenn man genau hinschaut, benimmt sich jeder von Alice Freunden früher oder später irgendwie verdächtig. Ich habe einen konkreten Verdacht und bin wahnsinnig gespannt, ob sich dieser im dritten Band bestätigen wird. Insgesamt ist „Soul Beach - Schwarzer Sand“ eine gelungene Fortsetzung, die absolut neugierig macht auf den finalen Band der Reihe.




„Schwarzer Sand“ ist eine fantastische Fortsetzung der Soul Beach-Reihe von Kate Harrison. Die Geschichte plätschert zu Beginn etwas vor sich hin, doch dann geht es spannend und geheimnisvoll weiter. Eine tolle Reihe! Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf den letzten Band der Trilogie.




https://www.amazon.de/gp/product/3785573871/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3785573871&linkCode=as2&tag=selecbooks-21

4,5 von 5,0 Sterne


Schreibstil:4,5 Punkte
Geschichte:4,5 Punkte
Charaktere:4,5 Punkte







Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

1 Kommentar:

  1. Huhu Nadine,

    Band 1 subbt immer noch bei mir. Nach deiner Rezi hab ich jetzt richt Lust bekommen, mit der Reihe zu beginnen.

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen