[REZENSION] Secret Fire - Die Entflammten




  Wird die Liebe das Schicksal besiegen? Der 17-jährige Sasha setzt sein Leben mit spektakulären Aktionen aufs Spiel – weiß er doch, dass er nicht sterben kann (jedenfalls nicht vor seinem 18. Geburtstag). Grund ist ein uralter Fluch, der seit Generationen auf seiner Familie lastet. Ein Fluch, von dem ihn nur die 17-jährige Taylor erlösen kann. Doch der Preis dafür ist hoch. Ist sie bereit, sich und ihre Zukunft für Sasha zu opfern?Charmant, actionreich und romantisch: Secret Fire ist der Auftakt eines neuen Zweiteilers von Night-School-Bestseller-Autorin C. J. Daugherty.








Auf „Secret Fire“ war ich durch eine Bekannte aufmerksam geworden. Sie hatte das Buch auf Englisch gelesen und war total begeistert. Das hat mein Interesse natürlich direkt geweckt, besonders da ich bisher noch keine Bücher der Autorin gelesen hatte. Der Auftakt der Dilogie überzeugt durch einen jugendlichen Schreibstil und sympatische Protagonisten. Spannung, Abenteuer und Romantik – ein tolles Buch für Teenies

Seit vielen Generationen lastet auf Sashas Familie ein grausamer Fluch. Bis zu seinem achtzehnten Geburtstag ist er unsterblich, doch dann holt ihn der Tod. Obwohl das Sterben Sasha Schmerzen bereitet, setzt er sein Leben immer wieder für waghalsige Aktionen aufs Spiel. Denn was sind schon Schmerzen, wenn man diese bezahlt bekommt und danach wieder von den Toten auferstehen kann. Doch je näher Sashas endgültiger Tod rückt, umso qualvoller werden die Schmerzen. Trotz aller Bemühungen, dem Geheimnis des Fluchs auf die Spur zu kommen, scheint Sashas Tod unausweichlich zu sein. In all den Jahren ist es nie jemandem gelungen den Fluch zu brechen, bis kurz vor Sashas 18. Geburtstag die hübsche Taylor in sein Leben tritt, denn das ehrgeizige Mädchen setzt alles daran, sein Leben zu retten und den Fluch zu brechen.

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des flüssigen und jugendhaften Schreibstils unheimlich leicht gefallen. Man taucht sehr schnell in der Geschichte ein und das Buch liest sich wirklich schnell. Sasha und Taylor haben mir auf Anhieb gut gefallen. Beide Protagonisten sind grundverschieden. Sasha ist ein richtiger Draufgänger, der sich auf die falschen Leute einlässt und gerne mal Mist baut. Taylor hingegen ist ein ruhiges, strebsames Mädchen. Ihre Priorität liegt auf ihren schulischen Aktivitäten und ihren guten Noten. Sasha und Taylor reagieren aufeinander wie zwei Magnete - trotz ihrer absolut gegensätzlichen Charaktere fühlen sie sich automatisch zueinander hingezogen. Besonders interessant ist die Entwicklung der beiden, wenn sie zusammen sind. Sie scheinen sich regelrecht auszugleichen. Während Taylor immer mutiger wird, wird Sasha immer vernünftiger. Doch das hilft den beiden nicht dabei, den Fluch zu brechen. Ein Kampf Gut gegen Böse entbrennt und droht auch Taylor in den Tod zu reißen. Obwohl die Autorin den Leser wirklich lange zappeln lässt, kam keine Langeweile auf. Normalerweise mag ich es nicht besonders, wenn nicht mal der Ansatz einer Lösung sichtbar ist. In diesem Buch hat es mich hingegen nicht gestört. Erst ganz am Ende bekommt man eine Ahnung davon, auf welche Weise der Fluch zu brechen sein könnte. Irgendwie hatte ich am Ende das Gefühl, dass ich kaum etwas weiß, obwohl wirklich viel passiert ist. Das erhöht die Spannung für den Finalband ganz gehörig. Ich bin schon sehr gespannt darauf ob und wie der Fluch gebrochen werden kann. Insgesamt ist "Secret Fire - Die Entflammten" ein lesenswertes Urban Fantasybuch für jüngere Leser.




"Secret Fire - Die Entflammten" von C. J. Daugherty überzeugt mit hintergründiger Spannung, einem jugendlichen Schreibstil und sympathischen Protagonisten. Mir fehlte nur ein wenig Tiefe bei den Charakteren. Leseempfehlung für jüngere Leser!




http://www.amazon.de/gp/product/3789133396/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3789133396&linkCode=as2&tag=selecbooks-21

4,2 von 5 Sterne


Schreibstil:4,5 Punkte
Geschichte:4,0 Punkte
Charaktere:4,0 Punkte








Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Ahoy Nadine,

    danke für die aufschlussreiche Rezension!
    Da habe ich mich doch gleich mal bei Vorablesen beworben ;)

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mary,

      ich habe dir die Daumen gedrückt und hoffe du hattest Glück!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
    2. Hat leider nicht geholfen :(

      LG, Mary <3

      Löschen
  2. Hey Süße,

    ich habe das Buch jetzt auch endlich durch und mag es unheimlich gerne. Die Idee dahinter ist einfach mal was anderes und hat mich sofort gepackt.
    Ich bin schon sooooooo auf den Abschlussband gespannt. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruby,

      hach, da muss ich gleich mal bei dir vorbeischauen und deine Rezi lesen :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Hach das hört sich großartig an und ich will es jetzt sofort lesen! Danke für deine schöne Besprechung :-)

    Liebe Grüße
    Kathrineverdeen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kathrineverdeen,

      ich freue mich sehr, dass dir meine Rezension gefällt!

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  4. Huhu Nadine,

    Ich habe Secret Fire diese Woche auch beendet. Wow, ich war total geflasht!
    Bin schon auf den finalen Band gespannt.

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen