[REZENSION] Gefährten des Mondes


http://www.amazon.de/gp/product/3453419162/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3453419162&linkCode=as2&tag=selecbooks-21


Autor:Fiona Schwarz
Reihe:Magie des Mondes
Titel:Gefährten des Mondes (Bonusband, als Einzelband lesbar)
Format:eBook
Seiten:151 (Seitenanzahl Printversion)
Genre:Jugendbuch / Fantasy
ASIN:B01F69RQTM
Preis:2,99 € 
http://selectionbooks.blogspot.de/2015/08/rezension-die-greifen-saga-von-cm.html#more 
Das Buch bei Amazon ansehen.




Nachdem sie Zeugin eines unglaublichen Ereignisses wurde, befindet sich Velina in einem herrschaftlichen Gebäude im sonnenverwöhnten Kroatien, umgeben von einer trügerisch idyllischen Landschaft. Außerdem versucht der überaus attraktive Roman ihr Herz zu gewinnen. Seine graublauen Augen, die an Mondstein erinnern, ziehen sie beinahe magisch in ihren Bann. Da bislang die elterlichen elitären Zwänge ihre Zukunft bestimmten, könnte die neue Situation eigentlich die Erfüllung all ihrer Träume sein – hätte Roman sie nicht hierher entführt. In einem Kampf auf Leben und Tod hatte er sie zuvor vor dem schlimmsten Albtraum einer Frau beschützt. Was die Welt niemals erfahren darf: Er beherbergt ein düsteres Geheimnis. So blieb Roman, dessen Wolf in ihr seine Gefährtin sieht, keine andere Wahl, als sie mit sich zu nehmen und niemals wieder gehen zu lassen. Wird Roman ihre Liebe gewinnen können oder ist Velinas Angst vor dem Tier in ihm stärker?



Meine Meinung zum Buch:


Im Rahmen einer Blogtour durfte ich "Gefährten des Mondes" von Fiona Schwarz lesen. Da der Bonusband als Einzelband lesbar ist, konnte ich mich auch ohne Vorwissen zu der Reihe "Magie des Mondes" gut in der Geschichte zurechtfinden. Der Bonusband bietet einen tollen Vorgeschmack auf die komplette Reihe und ist super zum Reinschnuppern geeignet, um die Autorin kennenzulernen.

Velina ist die Tochter des Präsidenten. Doch das strenge Leben mit all seinen Regeln und Vorschriften macht ihr zu schaffen. Kurzerhand ergreift die 20-jährige die Flucht. Doch in den Wäldern von Kroatien wird sie von fremden Männern überwältigt, die sie vergewaltigen wollen. In letzter Sekunde kommt ihr ein junger Mann zur Hilfe. Doch was dann passiert, ist schier unglaublich. Vor ihren Augen verwandelt sich der junge Mann in einen Wolf und tötet die Männer. Ab diesem Zeitpunkt ist Velinas Freiheit für immer verwirkt. Denn die Gestaltenwandler können niemanden am Leben lassen, der ihr Geheimnis kennt. Zu viele von ihnen mussten bereits sterben und daher ist auch ihr Leben strengen Regeln unterworfen. Velina hat keine Wahl, sie muss den jungen Mann in sein Refugium begleiten. Dieses wird ihre Heimat werden, da sie das Refugium nicht mehr verlassen darf, um das Geheimnis der Gestaltenwandler zu wahren. Als wäre das alles nicht schon schlimm genug, bemerkt der Gestaltenwandler Roman während der Rettung des Mädchens, dass sie seine wahre Gefährtin ist. Doch Velina ist verängstigt und denkt nur an die Flucht. Wird es Roman gelingen, Velina von seiner Liebe zu überzeugen?

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des sehr jugendlichen Schreibstils der Autorin Fiona Schwarz sehr leicht gefallen. Auch ohne die vorhergehenden Bände der Reihe "Magie des Mondes" zu kennen, konnte ich mich gut orientieren. Die vorherigen Ereignisse werden im Laufe der Geschichte kurz zusammengefasst, sodass man einen guten Überblick hat. Velina und Roman sind beide sehr sympathische Protagonisten. Jeder von beiden kämpft gegen die eigenen Schatten der Vergangenheit. Während Roman immer noch den schrecklichen Tod seiner Freunde und Verwandten verarbeiten muss, hat Velina ein schweres Leben als Präsidententochter hinter sich. Alles in ihr sehnt sich nach einem besseren Leben, doch das Leben bei Roman im Refugium kommt für sie nicht in Frage. Durch eine List nach einem Unfall gelingt es Roman, Velina zu täuschen und ihr das Leben im Refugium schmackhaft zu machen. Doch er weiß, irgendwann kommt der Tag, an dem Velina die Wahrheit erfährt. Dann wird sich zeigen, ob er bis dahin ihre Liebe erringen konnte. Durch den jugendlichen Sprachstil fliegt man nur so durch die Seiten, weshalb ich das Buch für eine jüngere Zielgruppe um die 16 Jahre empfehlen würde. Die Geschichte ist spannend und macht durch die angerissenen Ereignisse aus den Bänden der "Magie des Mondes" Reihe Lust auf die vorhergehenden Bücher der Autorin.

Fazit:

Der Bonusband "Gefährten des Mondes" von Fiona Schwarz wird nicht nur Fans der Autorin Freude bereiten, sondern ist auch ohne weiteres als Einzelband lesbar und bietet einen perfekten Vorgeschmack auf die Reihe "Magie des Mondes". Aufgrund der Storyline und des Sprachstils ist das Buch besonders gut für eine jüngere Zielgruppe ab 16 Jahre aufwärts geeignet.


Meine Bewertung:

Schreibstil:4,5 Punkte
Geschichte:4,5 Punkte
Charaktere:4,5 Punkte


Gesamt:

4,5 von 5 Eulen






Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Hallo Nadine,
    ich bin schon einige Male über die Reihe gestolpert und nach Deiner schönen Rezension werde ich mir jetzt mal diesen Band auf die Wunschliste setzen.

    Dankeschön und viele Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,

      hihi :-) Ich hätte nicht gedacht, das die Reihe was für dich ist. Ich dachte irgendwie, du magst es blutiger mit bösen Vampiren und so *laaaach*

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen