[REZENSION] Dunkelherz - Nacht aus Schatten



http://www.amazon.de/gp/product/3453419162/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3453419162&linkCode=as2&tag=selecbooks-21



Autor:Sarah Nisse
Reihe:Dunkelherz
Titel:Nacht aus Schatten (Band II)
Format:Taschenbuch
Seiten:400
Genre:Jugendbuch / High Fantasy
Verlag:Drachenmond Verlag
Preis:14,90 € (eBook 3,99 €)
http://selectionbooks.blogspot.de/2015/08/rezension-die-greifen-saga-von-cm.html#more 
Das Buch bei Amazon ansehen.




Erlebe das große Finale der Herz-Dilogie!

Nichts ist mehr wie früher, der Neidwald hat alles verändert. Die Herrschaft des Rates über das Herz gerät zunehmend außer Kontrolle. Während Ava verzweifelt versucht, den Kristall der Macht zu zerstören, kämpft Karim um ihre verloren geglaubte Liebe. Im Kessel erhebt sich derweil ein dunkler Widerstand, der nur ein einziges Ziel verfolgt: das Herz und die Vielfalt der Gefühle zu zerstören. Ava und ihre Freunde stellen sich diesem entgegen, doch sie ahnen nicht, dass das Spiel gerade erst beginnt.




  
Bereits den ersten Band „Dunkelherz – Welt in Scherben“ hatte ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Der Folgeband und damit das Finale der Dilogie wurde daher schon sehnsüchtig von mir erwartet. Die Autorin Sarah Nisse konnte mich mit ihrem rasanten letzen Band absolut begeistern. Ich liebe ihren zauberhaften, bildgewaltigen Schreibstil und die Handlung ist durchweg spannend. „Dunkelherz – Nacht aus Schatten“ ist definitiv eines meiner Highlight-Bücher in diesem Jahr. Und mit dem Cover hat sich Alex von Kopainski Artwork wieder mal selber übertroffen. Es ist wunderschön!

Ava hat den Neidwald überlebt, doch ihr Leben hat sich dadurch von Grund auf verändert. Sie ist nun im Besitz des Kristalls, der in den falschen Händen das komplette Herz zerstören könnte. Auf Avas Schultern liegt eine schwere Last, denn jetzt liegt es an ihr, einen Weg zu finden, diese Macht zu brechen. Während Ava mit allen Mitteln nach einer Lösung zur Zerstörung des Kristalls sucht, kämpft Karim um seine Liebe. Denn Ava wurde die Erinnerung daran genommen und es scheint, als wäre ihr Herz für Karim verloren. Zur gleichen Zeit braut sich etwas Dunkles zusammen und wirft seinen Schatten bedrohlich über das Herz. Der Welt des Herzens steht Schlimmes bevor, denn überflüssige Gefühle sollen einfach ausgelöscht werden. Schon bald wird eine Hetzjagd auf Ava und ihre Freunde eröffnet, um ihnen die Macht des Kristalls zu entreißen. Denn verschiedene machthungrige Gefühle wollen den Kristall für ihre eigenen Zwecke nutzen.

Der Einstieg in das Buch ist mir dank des wundervollen Schreibstils der Autorin sehr leicht gefallen. Sarah Nisse hat die Gabe, unheimlich bildhaft und dynamisch zu schreiben. Man hat sofort fantastische Bilder im Kopf, von denen die Welt des Herzens reichlich zu bieten hat. Das Setting ist wirklich absolut traumhaft und abwechslungsreich. Ich hatte schon nach dem ersten Band den großen Wunsch, das Land des Herzens mal mit den eigenen Augen entdecken zu können. Die verschiedenen Länder und Orte wirken unfassbar lebendig und sind alle auf ihre eigene Art wunderschön. Auch die Charaktere wurden sehr liebevoll und detailreich ausgearbeitet. Egal ob gut oder böse, jeder Charakter wirkt absolut authentisch, wie aus dem richtigen Leben geholt. Besonders Ava, Karim und Jadon sind mir ans Herz gewachsen, aber auch Rumina und Raven sind absolut faszinierende Charaktere, von denen mir der Abschied schwer fällt.

Das Buch beginnt genau dort, wo der erste Band geendet hat. Man ist direkt wieder mitten im Geschehen und kann sich gut orientieren. Die Handlung ist durchweg spannend. Im Gegensatz zum ersten Band ist das Erzähltempo in diesem Buch sehr rasant. Ava stürzt von einer Gefahr in die nächste, denn das Herz zeigt im Finale der Dilogie seine Schattenseiten. Der Leser kommt kaum zum Luftholen und verfolgt gebannt den Verlauf der Geschichte. „Dunkelherz – Nacht aus Schatten“ hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Sarah Nisse versteht es mit ihrem grandiosen Finale perfekt, den Leser in den Bann zu ziehen. Ich konnte mich dem Buch kaum noch entziehen und bin wirklich traurig, dass diese fantastische Geschichte nun zu Ende geht. Die Dilogie „Dunkelherz“ zählt zu meinen Lieblingsreihen und das Finale „Nacht aus Schatten“ ist definitiv eines meiner Highlight-Bücher in diesem Jahr! Story, Charaktere und Erzählstil - ich liebe einfach alles an diesem Buch!


Fazit:

„Nacht aus Schatten“ ist das grandioses Finale der High-Fantasy Reihe “Dunkelherz“ von Sarah Nisse. Die Handlung ist durchweg spannend und der Leser kommt kaum zum Luftholen. Sarah Nisse hat eine fantastische Welt erschaffen, die absolut einzigartig ist. Neben der rasanten Story und einem traumhaften Setting überzeugt die Autorin mit einem wunderschönen und bildhaften Sprachstil, den man in dieser Form selten findet. Ich liebes dieses Buch. Es ist eines meiner Highlight-Bücher in diesem Jahr und ich kann es jedem Leser von Fantasybüchern ans Herz legen.


Meine Bewertung:

Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte


Gesamt:

5,0 von 5 Eulen + Bonuseule für Highlight-Bücher






Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Hey Nadine,

    eine wirklich tolle Rezi...da falle ich gleich wieder in die Geschichte. *herzchenaugen bekomm*
    Es ist sooooo schade, dass die Story jetzt erstmal fertig ist. :P

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      ja, ich bin auch traurig, dass die Geschichte nun vorbei ist! Ich habe mich richtug in die Welt des Herzens und den Schreibstil von Sarah Nisse verliebt <3

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen