[NEUERSCHEINUNGEN] Arena Verlag




Heute geht es weiter mit den Neuerscheinungen 2016 beim Arena Verlag. Auch hier sind wieder einige tolle Bücher dabei, die meine Wunschliste länger werden lassen ❤ Vor allem auf die Trilogie von Thomas Thiemeyer bin ich sehr gespannt!

Ich hatte euch bereits die Neuerscheinungen vom Fischer Verlag und die Neuerscheinungen vom Carlsen Verlag vorgestellt. Es folgen noch die Neuerscheinungen von Coppenrath und dem Drachenmond Verlag! Einige Informationen sind noch vorläufig. Das bedeutet, dass sich auch noch etwas ändern könnte.

Ich bin ja neugierig :D Auf welchen Titel freut ihr euch besonders oder habt ihr vielleicht schon einen Lieblingstitel?











© Thomas Thiemeyer

Trilogie von Thomas Thiemeyer

Als besonderes Highlight wird es im Arena Verlag ein neues Buch von Thomas Thiemeyer geben. Man munkelt, dass es sich dabei um eine spannende Trilogie im Bereich Jugendbuch handelt.

Thomas Thiemeyer selber sagt: „Momentan schreibe ich an einer neuen Jugendbuch-Trilogie für den Arena-Verlag, die im Herbst 2016 das Licht der Welt erblicken wird. Band 2 und 3 folgen dann in halbjährlichem Abstand. Worum geht es? Leider darf ich zu so einem frühen Zeitpunkt noch keine Informationen preisgeben. Top Secret! Aber eines kann ich euch verraten: es wird die Welt verändern. Die Zeit des Menschen an der Spitze der Nahrungskette ist abgelaufen.“







© Claudia Pietschmann

Dystopie von Claudia Pietschmann

Die Autorin einer Episode des dystopischen Science Fiction-Zyklus „Hamburg Rain 2084“ (herausgegeben von Rainer Wekwerth) veröffentlicht bei Arena dieses Jahr eine Zukunfts-Dystopie, die sich richtig gut anhört. Der Titel des Buches steht noch nicht fest. Es soll ein Einzelband werden. In der Welt der Zukunft werden Träume als Währung gehandelt. Je besser man träumt, umso wohlhabender wird man. Hinter der neuen Währung steckt ein großer Konzern, der seine eigenen Ziele verfolgt.








© Erol Gurian

"Glimmernächte" von Beatrix Gurian

Das Buch „Glimmernächte“ ist ein Romantic-Mystery Roman und spielt in Dänemark auf einem Schloss. Die dort lebende Familie praktiziert seit langer Zeit Hypnose, doch leider wird die Macht, Menschen manipulieren zu können, oft missbraucht. Als eine Philippa in das Schloss einzieht, werden sie und die Tochter des Hauses schnell Freundinnen. Doch wie lange wird es dauern, bis sie den dunklen Machenschaften auf die Schliche kommt?







© Pompur Photography / Angela Mohr

"48 Stunden" von Angela Mohr

Im neuen Buch „48 Stunden“ von Angela Mohr dreht sich alles um das Thema Flucht. Die beiden Protagonisten fliehen jeweils vor ihrer Vergangenheit und helfen sich gegenseitig








© Katja Brandis

"Carags Geheimnis" von Katja Brandis

In dem neuen Buch von Katja Brandis geht es um Gestaltenwandler. Carag kann sich in einen Puma verwandeln. Doch das hört sich leichter an, als es ist. Alle jungen Gestaltwandler müssen lernen, ihre Gabe zu kontrollieren und so passieren im allerhand komische Dinge. Carag entscheidet sich zunächst für ein Leben in der Menschenwelt (er liebt Schokoladeneis), lernt dann aber andere Gestaltwandler kennen und lebt schließlich unter ihnen. Mit viel Witz und Humor erzählt Katja Brandis eine spannende Geschichte für jüngere Leser und bindet dabei geschickt das Thema Tier-/Umweltschutz ein. 





Kommentare:

  1. Einen schönen, sonnigen guten Morgen!
    Ich warte sehnsüchtig auf Teil 3 von "Die 13. Fee" von Julia Adrian (wo du den Drachenmondverlag schon erwähnt hast). Das Buch erscheint aber erst im Juli. *Seufz*
    Genieß die Sonne
    Liane

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nadine,

    oh nein, nicht wieder Neuerscheinungen, bei dir wächst meine Wunschliste im Moment.
    Die Bücher, die ich von Katja Brandis bisher gelesen habe, haben mir gut gefallen. Da werde ich mir das neue sicher auch anschauen. Dystopie klingt auch immer gut - Einzelband noch besser ;)
    Glimmernächte klingt auch interessant.
    Ich seh schon, wieder mehr vor, als Lesezeit vorhanden ist.
    Lg anja

    AntwortenLöschen