[BLOGTOUR] Phoenix - Seelenlose



Herzlich willkommen zu Tag 7 unserer Blogtour "Phoenix - Tochter der Asche"!


 Heute erfahrt ihr bei mir alles rund um das Thema Seelenlose.
Morgen, am letzten Tag der Blogtour, wartet bei Martina von
Höhle der Leseratten ein Autoreninterview auf euch.

Wir wünschen euch viel Spaß






Wir befinden uns im Jahre 2033 in Hamburg. Genau 120 Jahre zuvor herrschte Krieg und ein fehlgeschlagenes Experiment erschütterte ganz Europa. Schließlich übernimmt eine überirdische Macht die Führung. Die Saiwalo bauen Europa wieder auf und schenken den Menschen Hoffnung. Gleichzeitig sorgt ihre Armee für Regeln und Ordnung. Die Kontinentalarmee macht Jagd auf Menschen, die durch das Experiment verändert wurden. Man nennt diese Menschen Seelenlose. Es gibt verschiedene Arten von ihnen. Sie alle werden von einer schimmernden Aura umgeben, die normale Menschen jedoch nicht wahrnehmen können. Die Saiwalo verbreiten unter den Menschen das Gerücht, dass Seelenlose böse sind, denn sie haben sich ihrer Wut oder ihrem Hass hingegeben, als sie gestorben sind. Die Menschen hinterfragen diese Meinung nicht und nehmen sie als Tatsache hin.






Phoenixe

Tavi, die Hauptprotagonistin des Buches, ist ein Phoenix. Phoenixe gelten als besonders gefährlich und bösartig, da diese Wesen ihre Körper hinter sich lassen und so voller Zorn und Hass sind, dass sie von selbst anfangen zu brennen. Tavi wandelt schon seit sehr langer Zeit auf der Erde, immer auf der Flucht vor den Saiwalo. Um nicht gefangen zu werden, hat sie mit der Zeit gelernt, ihre schimmernde Aura zu verbergen. Das ist ein sehr seltenes Talent, das die wenigsten Seelenlosen beherrschen. Phoenixe sehen aus wie normale Menschen, können jedoch an den Schulterblättern große Flügel ausfahren. Als Meister der Lüfte sind sie schnell, wendig und geschickt. Tavi ist als Phoenix fast unsterblich, denn sie wird nach jedem Tod in den Flammen neu geboren. Doch wie bei jedem Phoenix gibt es auch bei ihr einen Weg, um sie für alle Zeiten ins Jenseits zu schicken.








Hexen

Hexen und Dämonen sind die häufigsten Seelenlosen, weil sie bei ihrem Tod Wut verspürten. Andere Seelenlose suchen bei ihnen häufig Hilfe, denn sie sind bekannt für ihre Heilkräfte. Die Hexen gelten als die beste Anlaufstelle für Verletzungen bei Seelenlosen. Tavi beispielsweise richtet sich in ihrer Not an den Rat der Hexen. Allerdings misstraut sie allem, was sie von Hexen erfährt. Nur auf ihre Heilkräfte verlässt sie sich. Im Versteck der Hexen lernt Tavi Katharina kennen, eine junge Hexe. Katharina hat die Gabe, in die Zukunft sehen zu können. Immer wieder verliert sie sich in Visionen. Dabei strahlen ihre Pupillen vollständig weiß. Erst wenn die Vision Katharina wieder verlässt, werden ihre Augen wieder braun. Besonders schlimm ist es, wenn sie sich unter vielen Menschen bewegt. Dann wird sie überrollt von einer Flutwelle an Visionen. Ihre Gabe ist ebenfalls sehr selten.








Cupidos

Cupidos sehen ebenfalls wie normale Menschen aus. Allerdings spannt sich bei ihrer Verwandlung vom Menschen zum Seelenlosen ein dünnes Seil über ihre Brust. Daran befestigt sind ein Bogen aus Holz sowie ein Köcher. Sie haben die Gabe, Liebe und Energie zu schenken.









 

Um in den Lostopf zu hüpfen, könnt ihr Lose sammeln. Auf jedem Blog gilt es eine Frage zu beantworten. Pro Antwort erhaltet ihr ein Los. Bitte denkt daran, uns beim anonymen Kommentieren eine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Wer die Kommentarfunktion nicht nutzen kann, sendet seine Antwort einfach per E-Mail an nalas.blog@gmail.com.

 

 

Für das heutige Tageslos müsst ihr mir folgende Frage beantworten:

 

Welche Art Seelenlose würdet ihr gerne sein und warum?

  



Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland.
  • Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich bereit im Gewinnfall öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
  • Das Gewinnspiel endet am 12.04.2016 um 23:59 Uhr.

    Wir wünschen euch allen viel Glück!



    Montag 04.04.2016 - Buchvorstellung
    Real books never die


    Dienstag 05.04.2016 - Hamburg 1913 und heute
    Buchreisender


    Mittwoch 06.04.2016 - Steampunk
    Bookwormdreamers


    Donnerstag 07.04.2016 - Phönix in Mythologie und Geschichte
    Testengels Buchfeeling



    Freitag 08.04.2016 - Drohnen
    Beates Lovely Books


    Samstag 09.04.2016 - Nicola Tesla
    Vampysfantasybooks


    Sonntag 10.04.2016 - Die Seelenlosen
    Hier bei mir :D


    Montag 11.04.2016 - Autoreninterview
    Höhle der Leseratten


    Kommentare:

    1. Ich glaube ich würde mich für Cupidos entscheiden. Da ich in meinen ganzen Leben immer der Zuhörer und Versöhner bin, würde es mir gut stehen. Und mal ehrlich, was wäre nicht schöner als Liebe und Energie zu verschenken.

      LG und einen schönen Sonntag
      Anja Abendrot

      AntwortenLöschen
    2. Ich wäre gerne eine Hexe um zu heilen und helfen zu können, ja - das würde gut zu mir passen. :)

      Interessante Blogtour - nun muss ich mir die anderen Beiträge wohl auch noch anschauen.

      ♥liche Grüße - Deine Lenchen

      AntwortenLöschen
    3. Auch wenn die Phönixe sehr interessant sind und die Cupidos sehr gut zu sein scheinen, zieht es mich doch zu Hexen. Vor allem zu jenen, die heilen können. Das ist eine wunderbare Gabe!
      Viele Grüße und einen schönen Sonntagnachmittag
      Monja
      Nefertari191174@web.de

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo...

        Ganz klar, ich wäre eine HEXE die faszinieren mich schon ein Leben lang
        Ganz lieben Gruß Gruß
        Jeanette von eine Bücherwelt

        Löschen
    4. Hallo,

      vielen Dank für deinen interessanten Beitrag.
      Ich wäre gerne ein Phönix. Einfach aus dem Grund, dass ich unglaublich gerne, wie ein Vogel fliegen könnte.

      Liebe Grüße
      Isabell

      AntwortenLöschen
    5. Hallo ,

      Toller und interessanter Beitrag .Vielen Dank .
      Ich wäre auch gerne Hexe weil ich sie interessant und faszinierend finde aber ich wäre eine gute Hexe.Ich wünsche Dir schönen Tag :)

      Liebe Grüße Margareta Gebhardt
      margareta.gebhardt@gmx.de

      AntwortenLöschen
    6. Hallo,

      ich würde gerne eine Hexen sein, da sie sehr interessant sind und sie zudem auch heilen können, was ich toll finde ;)

      LG

      AntwortenLöschen
    7. Hallo,

      mir gefallen die Cupidos. Es ist doch schön Liebe und Energie verschenken zu können :)

      LG
      SaBine
      (kupfer-sabine@t-online.de)

      AntwortenLöschen
    8. Hallo,

      Während alle gern Hexen oder Cupidos wären, wäre ich gern ein Phönix. Das sind faszinierende Wesen und ich finde sie beeindrucken. Ich hab zwar Flugangst, aber das bezieht sich nur auf Flugzeuge & Co. Mit eigenen Schwingen würde ich mich liebend gern in die Lüfte erheben.

      Lg Cara

      AntwortenLöschen
    9. Hallo und vielen Dank für diesen schönen Beitrag zur Blogtour! Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mich für die Hexen entscheiden. Die Heilkräfte wären sehr nützliche Gaben und auch die Gabe, in die Zukunft zu sehen, würde mich sehr interessieren ;) Außerdem finde ich den Rat der Hexen sehr spannend und wäre sehr neugierig, welche Ratschläge man dort erhält.

      Viele liebe Grüße
      Katja

      kavo0003[at]web.de

      AntwortenLöschen