[INTERVIEW & GEWINNSPIEL] Die Greifen Saga





Herzlich willkommen zur Vorstellung der Greifen Saga von C.M. Spoerri!


Heute möchte ich euch eine weitere meiner Lieblingsreihen im Bereich Jugendbuch und Fantasy vorstellen. Bereits die Alia-Reihe von C.M. Spoerri konnte mich begeistern. Ihre neue Reihe "Die Greifen Saga" steht Alia in nichts nach. Corinnes Bücher sind voller fantasieteicher Ideen. Ich liebe ihre Charaktere, die alle liebevoll und mit viel Herzblut ausgearbeitet sind. Und nicht zuletzt hat die Autorin die Gabe, wundervoll bildgewaltig zu schreiben, sodass man in ihrer Welt Altra völlig versinken kann. Keines ihrer Bücher konnte ich schnell wieder aus der Hand legen.

Neben der Vorstellung der Reihe wartet ein Interview mit der Autorin auf euch und
ihr habt die Möglichkeit, eines von drei Goodie-Paketen zu gewinnen












Dies ist der Auftakt zur zweiten Jugendroman-Reihe von C.M. Spoerri. Sie kann unabhängig von der Alia-Saga gelesen werden, aber diejenigen, die das Fantasy-Land Altra schon kennen, dürfen sich auf ein Wiedersehen mit altbekannten Charakteren freuen. Klappentext: Die sechzehnjährige Mica ist es gewohnt, für das zu kämpfen, was sie zum Überleben auf der Straße braucht. Sie steht am Rande der Gesellschaft von Chakas. Ihr Leben ist geprägt von Armut, Hunger und Angst. Doch nicht zuletzt dank ihrer magischen Kräfte, die nach und nach in ihr erwachen, kann sie es meistern. Alles, was ihr etwas bedeutet, ist ihr jüngerer Bruder Faím. Das Schicksal stellt sie jedoch auf eine harte Probe, als Faím von ihr getrennt wird, während sie selbst dem geheimnisvollen Dieb Cassiel in die Hände fällt, der sie in seine Gilde mitnimmt. Ist es der Beginn eines besseren Lebens? Wird es Mica gelingen, sich in den Kreisen der Diebe eine Stellung zu erkämpfen? Und wie soll sie ihren Bruder wiederfinden, der gerade selbst das Abenteuer seines Lebens erfährt?










Hallo liebe Corinne, ich freue mich riesig darüber, dich interviewen zu dürfen!

Dankeschön, ich freue mich auch sehr! :-)


Wie würdest du dich mit zehn Stichwörtern beschreiben?


Zehn Stichwörter? Das ist eine Menge … :-) also: kreativ, freundlich, unterstützend, ungeduldig, ehrgeizig, loyal, verträumt, humorvoll, neugierig, wissensdurstig.


Welches war das erste Buch, das du jemals gelesen hast, bzw., an das du dich erinnerst?

So genau weiß ich das leider nicht mehr. Aber wahrscheinlich die Märchen von Gebrüder Grimm.


Was wolltest du als Kind immer werden?


Ärztin oder Prinzessin (hihi)


Was machst du jetzt hauptberuflich?


Meinen Traumberuf: Autorin und Verlegerin.


Gerade ist der finale Band deiner Greifen Saga erschienen. Kannst du kurz zusammenfassen, worum es in der Reihe geht?

Es ist ein High-Fantasy Abenteuer, in dem es um ein junges Mädchen geht, das durch unglückliche Umstände von ihrem Bruder getrennt wird. Sie kommt in die Diebesgilde ihrer Stadt und soll sich einen Platz erkämpfen. Jedoch kommt alles anders, als sie geglaubt hat, als sie durch Zufall einem Greif begegnet. Und da ist noch die Sorge um ihren Bruder, den sie hofft, wiederzusehen und der in der Zwischenzeit sein ganz eigenes Abenteuer auf hoher See erlebt. Eine Geschichte voller Magie, Abenteuer, Spannung und natürlich spielt auch die Liebe eine große Rolle.


An welchen Orten hattest du die besten Ideen für die Reihe?


Meist im Bett oder wenn ich mit meinem Mann über meine Bücher spreche.


Mit wem aus der Greifen Saga würdest du gerne mal einen Tag verbringen und was würdet ihr in Altra unternehmen?


Ganz klar Néthan. Der hübsche Schurke würde sicher irgendetwas Schönes mit mir unternehmen. ;-)


Sind dir die Charaktere der Greifen Saga schon so nahe, wie reale Menschen, sodass zu zum Beispiel auf Anhieb wüsstest, was Micas Lieblingsfarbe oder Lieblingsspeise ist?


Ja, auf jeden Fall. Ich glaube, das müssen sie auch sein, wenn man sie als authentische Charaktere beschreiben will. Sie sind wie meine besten Freunde, mit denen ich sehr viele Stunden verbracht habe. Ich lache und weine mit ihnen und fiebere regelrecht mit, wenn ich Schreibe. Entsprechend stark vermisse ich sie, wenn eine Geschichte zu Ende erzählt ist.


Die Greifen Saga und deine Alia-Reihe spielen ja beide in Altra. Wird es weitere Bücher oder Reihen geben, die dort spielen?


Auch diese Frage kann ich mit einem klaren "Ja" beantworten. Ich vergleiche die Fantasie meist mit einem Muskel, der wächst, je öfter man ihn trainiert. Und ich habe in den letzten beiden Jahren viel trainiert ;-) daher habe ich noch sehr, sehr viele Ideen für Geschichten, die rund um das Fantasy-Land Altra spielen und in dem auch immer wieder liebgewonnene Charaktere auftauchen werden.


Mica und Alia sind sich recht ähnlich. Ist das Zufall oder spiegelt sich darin wieder, dass du dich von Alia noch nicht trennen wolltest?


Ich finde, die beiden sind sich nicht allzu ähnlich. Alia ist wohlbehütet aufgewachsen und zu Beginn ihrer Geschichte eher schüchtern und zurückhaltend. Auch wenn der aufmerksame Leser die Stärke in ihr erahnen kann, die sie selbst erst finden muss. Mica hingegen hat von Anfang an um ihr Überleben auf den Straßen von Chakas kämpfen müssen und ist entsprechend bereits zu Beginn an ein starker Charakter. Sie muss erst lernen, jemanden an sich heranzulassen und zu vertrauen. Aber da in beiden Charakteren ein Teil von mir steckt, kann ich mir gut vorstellen, dass der Leser Parallelen entdecken wird. ;-)


Die Greife spielen eine wichtige Rolle in deiner Saga. Was hat dich dazu inspiriert?


Eigentlich bin ich durch die Alia-Saga auf diese mystischen Kreaturen gestoßen. Die tauchen in dieser Geschichte zum ersten Mal in Band 3 so richtig auf. Ich habe mich in diese Wesen einfach verliebt und musste ihnen daher eine eigene Saga widmen. :-)


Gab es im Zusammenhang mit deinen Büchern mal ein besonders lustiges Erlebnis?


Hm, ich glaube, für mich weniger lustig, aber für meinen Mann umso mehr: Als ich einmal voller Verzweiflung aus meinem Büro stürmte und sagte, ich brauche eine Pause, weil "die" wieder mal nerven. Da hat er laut losgelacht und gemeint, wenn ich so über meine Charaktere spreche, bräuchte ich tatsächlich eine Pause – eine sehr lange (das waren dann 10 Minuten, dann habe ich weitergeschrieben …). ;-)


Gibt es eine Reihe oder ein Buch von dir, in dem besonders viel Herzblut steckt?


In jedem meiner Bücher steckt viel Herzblut, da ich jedes mit Leib und Seele schreibe. Aber immer einen besonderen Stellenwert wird natürlich mein Debüt "Alia – Der magische Zirkel" haben.


Woher nimmst du die Inspiration für alle deine Bücher?


Die kommt tagtäglich. Es gibt kaum eine Stunde, wo ich nicht inspiriert werde. Durch Fernsehen, Bücher, den Alltag, Playstationspiele, Musik, das Internet … Inspiration findet man überall, man muss nur die Augen offen halten. ;-)


An welchen Projekten arbeitest du im Moment?


Im Moment an 2 New Adult Romanen, einem gemeinsamen Romanprojekt mit der österreichischen Autorin und inzwischen lieben Freundin Jasmin Romana Welsch und einem Fantasy-Projekt, das wieder in Altra spielen wird: Die Legenden von Karinth, die Geschichte des Elfenkapitäns Maryo Vadorís. Ich mag es, an verschiedenen Projekten gleichzeitig zu arbeiten, das bringt eine Menge Abwechslung.


Du leitest deinen eigenen Verlag. Kannst du uns schon etwas über die neuen Projekte vom Sternensand Verlag verraten?


Aktuell strecken wir erst gerade die Fühler nach vielversprechenden Autoren aus. Da es unseren Verlag erst seit September letzten Jahres gibt, sind wir noch recht klein und das finde ich auch schön – das möchte ich auf jeden Fall beibehalten, da mir der direkte Austausch mit den Autoren und Bloggern wichtig ist. Wir werden natürlich meine eigenen Bücher weiterhin darüber verlegen, möchten aber in Zukunft dann schon auch die Bücher anderer Autoren unter unsere Fittiche nehmen und unter den fünf Sternen verlegen. ;-)


Vielen lieben Dank, dass du dir die Zeit nimmst, meine Fragen zu beantworten ❤









 

 

 

Gewinnt eines von drei Goodie-Sets, bestehend aus Karten und Lesezeichen.

 Es gibt ein großes und zwei kleine Sets zu gewinnen.

Wer zusätzlich bei Facebook kommentiert, erhält ein zweites Los!

 

 Um in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mir folgende Frage beantworten:

 

Kennt ihr schon ein Buch von C.M. Spoerri und falls ja, wie hat es euch gefallen?

  



Teilnahmebedingungen

  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
  • Das Gewinnspiel endet am 07.03.2016 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich genannt zu werden.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
  • Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.
Ich wünsche euch allen viel Glück!







Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.

Kommentare:

  1. Gelungenes Interview <3 Danke dafür!
    Die Autorin kenne ich durchaus. )) Ich habe den ersten Band auf meinem Reader, jedoch noch ungelesen... ><

    Grüßchen
    Tanya (Bookish Neverland)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Ich kommentiere NICHT für das Gewinnspiel, denn ich habe einen TAG für dich dabei und würde mich freuen, wenn du mitmachst http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/03/tag-germanys-next-topbook.html

    Ich drücke aber allen die Daumen ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Huhu
    Ich kenne alle Bücher von ihr :)
    Ich liebe sie :)
    Das Interview ist total schön,du hast die wichtigsten Fragen gestellt,die mich schon immer sehr interessiert haben :) Viele dank dafür :)
    Glg Nicole :)

    AntwortenLöschen
  4. Nein kenne leider noch kein Buch von ihr, aber ich hab schon so viel tolles von ihren Büchern gehôrt, dass ich es sooo gerne lesen möchte.

    LG und einen schönen Tag noch 😀

    AntwortenLöschen
  5. Ich kenne und liebe die Alia Reihe und Spin off, sowie Band 1 der Greifen Saga.
    Lg Jennifer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolles Interview!

      Leider kenne ich noch keins ihrer Bücher, aber sie stehen alle auf der WuLi.

      Löschen
  6. Ich kenne fast alle ihrer Bücher und finde sie wundervoll geschrieben meine beiden Töchter lesen Sie auch gerade und sind nur am schwärmen
    LG Heike
    P.s.super tolles Interview

    AntwortenLöschen
  7. Ich kenne fast alle ihrer Bücher und finde sie wundervoll geschrieben meine beiden Töchter lesen Sie auch gerade und sind nur am schwärmen
    LG Heike
    P.s.super tolles Interview

    AntwortenLöschen
  8. Huhuuu :-)

    Tolles Interview <3 Ich kenne bisher alle Bücher der Autorin und bin ein großer Fan von ihr <3 An dem Gewinnspiel möchte ich allerdings nicht mit machen ;-)

    Lg Lina

    AntwortenLöschen
  9. Tolles Interview <3 Ich hab bisher Alia geleseb und ich liebe es <3

    Lieb Grüße Jenny

    AntwortenLöschen
  10. Huhu

    Ich kenne bisher nur die Alia Reihe und ich finde sie toll =)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Ja ich habe "die Ratten von Chakas" gelesen und fand es umwerfend

    AntwortenLöschen