[REZENSION] AnimA - Schwarze Seele, weißes Herz



http://www.amazon.de/gp/product/3401602527/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3401602527&linkCode=as2&tag=selecbooks-21



Autor:    
Kim Kestner
Titel:AnimA - Schwarze Seele, weißes Herz
Format:Hardcover
Seiten:480
Genre:Jugendbuch / Fantasy
Verlag:Arena Verlag
ISBN:978-3401602523
Preis: 18,99 € (eBook 14,99 €)
Für Abby ist es die schönste Zeit des Jahres! Jeden Sommer verbringt sie mit ihrer Familie die Ferien im Nationalpark Acadia. Doch diesmal wird die Idylle überschattet: Der zur Unterhaltung engagierte Magier Juspinn fasziniert die Feriengäste nicht nur mit seiner Show - er scheint sie zu manipulieren. Mit Schrecken muss Abby feststellen, wie sich ihre Familie und Freunde mehr und mehr zum Schlechten verändern. Besonders ihre Schwester Virginia ist auf einmal wie von Sinnen. Abby selbst spürt nicht nur die Anziehungskraft des Fremden, sondern auch die Gefahr, die von ihm ausgeht. Juspinn scheint auf der Suche zu sein, nach etwas, das nur sie ihm geben kann. Die Geschichte einer undenkbaren Liebe im Kampf gegen die größten Mächte der Welt.


Meine Meinung zum Buch:

Wie jedes Jahr verbringt Abby auch diesen Sommer im Nationalpark Acadia. Ihr Vater arbeitet dort als Reverend. Für Abby ist es immer die schönste Zeit des Sommers, denn in Acadia ist die Welt noch in Ordnung. Viel Natur und Ruhe zeichnen diesen Ort aus. Doch dieses Jahr ist etwas anders als sonst. Für das geplante Sommerfest in Acadia wurde der junge Illusionist Juspinn engagiert. Abby fühlt sich von seiner geheimnisvollen Aura direkt angezogen. Aber auch alle anderen Frauen in Acadia scheinen Juspinn verfallen zu sein. Zur gleichen Zeit ändert sich die Stimmung im Nationalpark blitzartig. Die Menschen beginnen, sich von ihrer schlechtesten Seite zu zeigen. Neid, Mißgunst und Auseinandersetzungen stehen bald an der Tagesordnug. Bis auf Abby scheint niemand den Zusammenhang mit Juspinns Auftauchen zu sehen. Die Situation ist kurz davor zu eskalieren und Abby wird klar, dass Juspinn nicht der ist, der er zu sein scheint. Gewaltige Kräfte sind am Werk, die zu verstehen kein Mensch vermag. Obwohl Abby weiß, dass sie sich von Juspinn fernhalten sollte, kann sie es nicht. Ihr Herz sehnt sich nach ihm und ihre Besessenheit nimmt immer weiter zu. Als sie die schreckliche Wahrheit erfährt, ist es fast zu spät. Ein Kampf gegen die größten Mächte der Welt beginnt.

Der Einstieg in das Buch ist mir sehr leicht gefallen. Bereits der Prolog lässt erahnen, dass es spannend und dramatisch wird. Durch den detaillierten Sprachstil von Kim Kestner hat man alles sofort vor Augen und findet sich wahnsinnig schnell in die Geschichte ein. Das Buch ist in zwei Teile gesplittet. Der erste Teil spielt in Acadia und ist vom Tempo her eher ruhig. Die Autorin Kim Kestner lässt der Geschichte viel Raum, um sich zu entwickeln. Lange Zeit wird man als Leser über Juspinn im Unklaren gelassen, was viel Spannung erzeugt. Mir hat das Mitraten und Spekulieren großen Spaß gemacht. Der zweite Teil spielt außerhalb von Acardia und überzeugt durch ein rasantes Tempo und viel Action. Die Ereignisse überschlagen sich und man kommt kaum zum Luftholen. Die Story ist gut durchdacht und trotz vieler Details in sich stimmig. Nach und nach fügen sich alle Puzzlezeichen zusammen. Der zweite Teil des Buches hatte eine starke Sogwirkung auf mich. Ich wollte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Besonders das letzte Viertel hat es in sich. Spannung pur! Besonders gut gefallen hat mir der Ideenreichtum der Autorin. Einige Begriffe hatte ich tatsächlich noch nie gehört und musste sie nachschlagen. An dieser Stelle möchte ich nicht zu viel verraten. Durch diese, für mich neuen Elemente, wird das Buch einzigartig und ist zu keinem Zeitpunkt vorhersehbar. Anima dreht sich um die Kernfrage „Was ist gut und wo beginnt das Böse?“. Im Laufe der Geschichte stellt man sich die Frage, wie Gut und Böse zu definieren sind. Gibt es eine klare Grenze zwischen ihnen? Und welche Seite ist die Richtige, wenn nichts so ist, wie es scheint? Kim Kestner ist es gelungen, wichtige Fragen des Lebens mit einer wundervollen Fantasiegeschichte zu verbinden. Trotz der düsteren Grundatmosphäre des Buches verzaubert die Autorin den Leser mit einer wunderschönen Liebesgeschichte.

Nicht nur die Story konnte mich überzeugen, sondern auch die Ausarbeitung der Charaktere. Jeder einzelne Charakter wirkt wunderbar authentisch und lebendig. Die sympathische Hippie Mama, die auf Flower Power und kuschelig weiche Dinge steht; der Reverend, der fest an Gott glaubt und seine Tochter trotzdem zur Offenheit anderen Religionen gegenüber erzieht; die Schwester, die ein männerfressender Vamp ist und Juspinn, über den ich nichts veraten werde. Nicht zu vergessen natürlich Abby, die mit ihren merkwürdigen Marotten einfach nur total liebenswert ist. Ich habe sie von Anfang an ins Herz geschlossen und um sie gebangt.

Das Ende des Buches schreit geradezu nach einer Fortsetzung. Zwar ist die Geschichte in sich abgeschlossen, bietet aber noch jede Menge Potenzial für einen weiteren Band. Anhand der Ausarbeitung von Story und Charakteren merkt man, wie viel Herzblut die Autorin in dieses Buch gesteckt hat. Es ist einfach rundum stimmig und darf sich in meinem Regal neben den anderen Highlight-Büchern einreihen. Wer magische Jugendbücher liebt, kommt an diesem Buch nicht vorbei.


Fazit:
Magisch, düster und geheimnisvoll – "AnimA" ist ein mitreißendes Jugendbuch, das den Leser bis zur letzten Seite fesselt und kaum zu Atem kommen lässt. Eine rundum stimmige Story und toll ausgearbeitete Charaktere machen Kim Kestners Werk zu einem meiner Highlight-Bücher.



Meine Bewertung:
Schreibstil:5,0 Punkte
Geschichte:5,0 Punkte
Charaktere:5,0 Punkte


Gesamt:
5 von 5 Eulen









Anmerkung: Hinter dem verwendeten Verlinkungen stecken Affiliate-Links des Amazon Partnerprogramms.
Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.
.

Kommentare:

  1. Um das Buch kommt man ja anscheinend nicht herum :D so viele positive Rezis gibt es dazu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carina,

      es ist auch wirklich toll ♥ Das Cover ist ein absoluter Hingucker und die Story hat mir richtig gut gefallen.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. Hey,
    sehr schöne Rezi. Ich glaub, so gut werde ich meine nicht hinkriegen xD
    Ohja, ihre Besessenheit war manchmal echt extrem. Ich fand auch die Charaktere so toll. Jeder hatte eigene Vorlieben, Abneigungen und Hobbys.
    lg. Tine =)
    www.buchstabengefluester.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tine,

      die Charaktere waren echt toll. Ich komme auch noch nicht so richtig von ihnen los. Irgendwie fällt es mir schwer zu glauben, dass AnimA ein Einzelband bleibt. Ich hoffe, dass ich nochmal was von Juspinn und Abby hören werde :)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  3. Ich habe noch nie etwas von diesen Buch gehört, aber hört sich ja sehr spannend an.
    Nur muss ich erstmal meinen SUB verkleiner bis ich mir neue Bücher anschaffe.
    Liebe Grüße ♥
    http://mutantly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Merle,

      ich bin durch die Verlagsvorschau von Arena auf das Buch aufmerksam geworden und habe mich direkt in das Cover verliebt <3

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  4. Hey Nadine,

    das klingt unglaublich toll und ich kann mir gut vorstellen, dass man in dieser Story so richtig schön abtauchen kann.
    Ich mag das Cover ja auch total gerne....geheimnisvoll und stimmig.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      hach, es ist wirklich toll! Ich bin schon sehr gespannt, ob es dir genauso gut gefällt wie mir :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  5. Hi :D
    Das Cover ist wirklich toll, seltsamerweise habe ich von dem Buch bis jetzt überhaupt nichts mitbekommen, aber etzt werde ich es mir definitiv näher anschauen! Es klingt echt toll

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jessi,

      es ist auch gerade erst erschienen :-) Ich denke in den nächsten Wochen wird man mehr von dem Buch hören :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  6. Hey, ich habe gerade deinen Blog entdeckt und bin dir direkt gefolgt. Wenn du Lust hättest kannst du ja mal bei mir vorbeischauen.

    LG Melie :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Meli,

      ich freue mich, dass du hierher gefunden hast! Ich bin gleich auch mal bei dir Leserin geworden :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  7. Wow, klasse Rezension. Nun will ich das Buch noch drignender lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :-)

      Es lohnt sich auch wirklich, das Buch zu lesen. Ich kann es jedem Fan von Jugendbüchern ans Herz legen :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  8. Hallo Nadine,

    wow, was für eine begeisterte Rezension. Da krieg ich ja gleich noch mehr Lust auf das Buch, dabei will ich es eh schon unbedingt lesen ;)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liebes,

      da wir einen ähnlichen Büchergeschmack haben, wird dir AnimA mit Sicherheit gut gefallen <3

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  9. Huhu, Nadine:)

    Bin gerade auf deinen Blog aufmerksam geworden und bleibe gerne als Leserin hier!
    Die Rezension ist richtig super und macht mich noch neugieriger auf das Buch. Zum Glück steht es seit gestern in meinem Regal - aber nun kann ich mich ja gar nicht mehr entscheiden, welches das nächste bei mir werden soll...

    LG und einen schönen Abend,
    Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,

      ich habe direkt mal deinen Blog besucht und bin Leserin geworden. Wir scheinen ja einen ähnlichen Büchergeschmack zu haben :-) Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Anima! Es ist sooo ein tolles Buch <3

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  10. Huhu Nala,

    Ach Mensch, wieder so ein Buch, das mich regelrecht verfolgt. Nach deiner tollen Rezi steht auf jeden Fall fest, dass ich es lesen will! *Habenmuss habenmuss* ;)

    Liebe grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dani,

      hihi, ich kenne dieses kleine Teufelchen, das einem immer wieder zuflüstert: "Du musst es haben, du musst es einfach haben." AnimA ist definitiv so ein Buch :-)

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  11. Huhu.

    Das Buch steht weit oben auf meiner Wunschliste, vor allem nachdem man sooo viele positive Rezensionen dazu liest. sowie deine xD

    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana,

      hach, das kenne ich. Bei mir ist es im Moment Infernale, das ich unbedingt haben möchte :-) Ich lese ständig begeisterte Rezensionen dazu.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  12. Huhu,

    das Buch ist noch auf dem Weg zu mir, aber nach deiner Rezi freue ich mich jetzt nur noch mehr :)

    Lg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sonja,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß mit dem Buch. Ich liebe das Cover und die Story ❤️

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Hey Nadine
    Oh, du bist ja wirklich sehr begeistert von "Anima". Erst wollte ich das Buch ja gar nicht beachten, da mich die Autorin damals mit ihrem ersten Band von "Zeitenrausch" nicht überzeugen konnte. Aber so langsam aber sicher, muss ich das Buch doch auch noch auf meine Wunschliste setzen.
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Favola,

    die Zeitenrausch Saga habe ich nicht gelesen. Aber der erste Band hatte glaube ich einen Lovelybooks Leserpreis gewonnen. Daher weiß ich nicht, ob dir AnimA dann gefallen würde. Ich fand AnimA wundervoll, aber vielleicht schnupperst du erstmal in eine Leseprobe hinein :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen